Tink Translates ;)

EnglishFrenchGermanJapanese
Ihr könnt uns auch per E-Mail folgen :) Ihr erhaltet dann jeden Post bequem per E-Mail zugestellt ;)


 

bloglovin

Steampunk

Katrin in 2D – oder Foto-Freitag Nr. 109

flattr this!

Foto-Freitag

Nachdem ich in der letzten Woche den Foto-Freitag mit dem Sea Shepherd Pulli online gestellt habe, bekam ich eine coole Zeichnung.

Das Thema lautete “Worin ich dich gerne sehen würde! :3″ und zeigt mich einmal in Steampunk-Montur und auf der anderen Seite in “wetterfester” Sea Shepherd-Kluft.

Ich mag das Bild wirklich sehr :) Daher einen vielen lieben Dank <3

Foto-Freitag_2013_10_25

katrinschen

An einem schönem Sommertag – oder Foto-Freitag Nr. 106

flattr this!

Foto-Freitag

Jetzt wo die Tage kürzer und die Nächte kälter werden, denke ich im Foto-Freitag zurück an den Sommer.

Es gab diesen Sommer viele schöne Tage, an die ich mich gerade gerne erinnere, wenn ich im Dunkeln zur Bahn gehe. Und am liebsten würde ich gerne einen Sonnentanz tanzen, wenn denn auch nur der Hauch einer Chance auf Erfolg bestehen würde.
Aber stattdessen träume ich lieber etwas vor mich hin. Und wer weiß. Vielleicht lasse ich euch mal an den Träumen teilnehmen *zwinker*

Foto-Freitag_2013_09_04

katrinschen

Steampunk Alphabet – oder so erklärt man Steampunk!

flattr this!

bannersteampunk

Mit Steampunk Alphabet hat Nathanael Iwata ein wirklich wunderschönes ABC gestaltet, das nicht nur Kinderherzen höher schlagen läßt.

Es ist noch gar nicht sooo lange her (nur knapp 10 Monate ;) ), da schrieb ich über eine Aktion auf eine Aktion Kickstarter geschrieben. Und zwar über das Steampunk ABC. Seit einigen Tagen habe ich es nun endlich vorliegen und bin echt froh über dieses kleine Büchlein.

THE ABC OF STEAMPUNK STYLE!

56 Beautifully illustrated pages transporting your child’s world to a Steampunk civilization.

01_Flying_Tinkerbell_Nathanel_Iwata_Steampunk_Alphabet

Weiterlesen

steamed again – oder Foto-Freitag Nr. 88

flattr this!

Foto-Freitag

Der ChisaiiCon Sonntag ist Steampunk-Sonntag und es ist wieder Zeit für einen Foto-Freitag.

Sonntag morgens… viel zu früh… und es ist ChisaiiCon Wochenende… das heißt leider nicht ausschlafen und sich entspannen, sondern fertig machen für die Convention. Und jeder, der schon einmal auf einer Animeconvention war weiß was das morgens bedeutet…

Im Normalfalle Cosplay aufbügeln, Perücke wieder zurecht machen, anziehen, schminken… das übliche Chaos halt… wie im letzten Jahr haben Lia, Camael und ich wieder beschlossen den Sonntag wieder zum Steampunk-Sonntag zu machen. Da dies ursprünglich eigentlich nicht so geplant war mußten wir dann morgens ein wenig improvisieren ;)

Also hieß es dann für Enma und mich vor dem eigentlich Make-Up: Klamotten anprobieren und fluchen und Gezeter. Mit Waffe? Ohne Waffe? Warum darf man kein 2m Schwert auf einer Con tragen? Es gäbe aber gute Gründe etc. … nach gefühlten 40 Stunden waren wir dann einmal angezogen und dann hieß es nur noch schminken. Ohne Frühstück und mit knurrenden Mägen machten wir uns dann auf dem Weg zum Sasel Haus, da wir eigentlich noch brunchen gehen wollten. Aber das ist mal eine Geschichte für einen anderen Foto-Freitag ;) oder für was gaanz anderes.

Ich wünsche euch ein entspanntes, langes Wochenende! Bis die Tage

Fotofreitag-2013-05-17

またね、
カトリン(^_−)−☆/Katrinschen☆〜(ゝ。∂)

Fairy Tales #1 – Steampunk – kurz und geek

flattr this!

Die erste Folge der Fairy Tales ist endlich da und das Thema lautet “Steampunk – kurz und geek” und zu Gast hatten wir den Autoren Alex Jahnke!

fairy_01

Mit diesem Webcast sind wir ( Kyra / Orc und ich ) ans Limit gegangen! Wir wissen zwar noch nicht an welches, aber wenn wir’s herausfinden sagen wir euch Bescheid!

Dies dürfte wohl die passenste Beschreibung der ersten Folge der Fairy Tales sein. In über zwei Stunden redeten wir gemeinsam mit unserem Gast Alex Jahnke über das Buch “Steampunk – kurz und Geek” und so ziemlich alles mögliche was auch nur im Entferntesten mit Steampunk zu tun hat.

Das Intro und Outro sind “Twinkling” von Zero V .

Besonders freuen wir uns auch, daß Reginald Pikedevant uns seine freundliche Genehmigung gegeben hat sein Video “Just Glue Some Gears On It (And Call It Steampunk)” in unserem Webcast zu verwenden.

Ihr habt nun die Qual der Wahl: entweder hört ihr euch den Webcast einfach an


oder ihr schaut euch den Webcast auf Youtube an ;)

Eure Katrinschen und Kyra!

Steampunk Tattoos und mechanische Kleinteile

flattr this!

bannersteampunk

Was gibt die Tattoo-Welt an Steampunkmotiven her? Einiges. =)
Das Biomechanische lässt fröhlich grüßen, wenn man bei den Motiven immer wieder über mechanische Elemente wie Zahnräder stösst und gerne werden auch Tiere “mechanisiert”. Cameo-Rahmen mit viktorianisch anmutenden Portraits und Anleihen an den Jugendstil oder Art Nouveau sind ebenfalls nicht unbeliebt. Habe ich schon erwähnt, dass Flügel in allen möglichen Variationen gut vertreten sind?

Aber was soll ich großartig über ein Thema schreiben, das man eher visuell erfahren sollte?
Schaut es euch an!

01_Loss_of_direction_by_klyde-chroma Weiterlesen

Katrinschen in Wonderland – oder Foto-Freitag Nr. 68

flattr this!

Ich habe leider nicht so viele “romantische” Foto-Freitag Bilder, aber dieses gefällt mir verdammt gut, auch wenn wir ein Ähnliches schon einmal hatten. ;)

Auf der YaYuCo hatten wir ein kleines Shooting gemacht und dabei ist auch dieses schöne Bild entstanden. Ich habe keine Ahnung warum ich diese Art der Bilder mag, aber gerade für den letzten Foto-Freitag in diesem Jahr wollte ich ein Bild von einem Moment als ich wirklich glücklich und entspannt war.

Wie ich schon zu Weihnachten geschrieben habe, war dieses Jahr wirklich voller neuer Erfahrungen und wirklich voller Freude. Ich hoffe, daß dieser Blog euch auch ein paar schöne Momente  bereiten konnte und somit verabschiede ich mich mit dem letzten Foto-Freitag des Jahres 2012.

FULL STEAM AHEAD

またね、
カトリン(^_−)−☆/Katrinschen☆〜(ゝ。∂)

“the insane and the dull” (Richard Symons)

flattr this!

Richard Symons ist ein Künstler aus London, der für Filmprojekte und das Fernsehen arbeitet und dort alles Mögliche macht: Vom Aufbau eines Sets, über Skulpturen bis hin zu Requisiten.
Daneben geht er auch Auftragsarbeiten nach und erstellt fantasievolle, sowie fein detaillierte Skulpturen.

Angetan hat es mir dabei seine Reihe “techno sculpture”, bei denen das Mechanische wie ein natürliches Element integriert wurde (Aaaah, warme Erinnerungen an Serien wie “Blame” werden wieder wach…). Verarbeitet werden dabei hunderte Kleinteile, was in einem düsteren, aber durchaus elegant erscheinenden Endergebnis mündet.

Weiterlesen

Strange Artifact ( ストレンジアーティファクト ) – oder Steampunk aus Japan

flattr this!

Für Fundstücke wie Strange Artifact bin ich irgendwie ganz froh, daß es solche Projekte wie Kickstarter und Indiegogo gibt. Und in Kombination mit der Steampunk-Gruppe auf Facebook bekommt man dann auch ab und zu sehr coole Sachen mit ;)

In der Steampunk-Gruppe machte die Sängerin der japanischen Band “Strange Artifact” Werbung, um für ihr Projekt bei Indiegogo Spenden zu sammeln. Es war schon fast abgeschlossen, aber es fehlte noch ein kleiner Restbetrag um das Projekt komplett zu finanzieren.

Da es schon spannend klang, was dort als Beschreibung stand, war ich so frei und drückte auf den Spenden-Button.

Aber wer ist nun Strange Artifact?

Strange Artifact ( ストレンジアーティファクト )

Vo,MaRy と Ba,130JETによるスチームパンク・ロックユニット。
Strange Artifactは、機械文明であり冒険であり人間である。 130JETの描く退廃的かつ幻想的なその世界感は,人間の心の奥深くに眠る ”ありえたかもしれない未来” を思い起こさせる。
語り手MaRyとともに重厚な歯車は軋む音を立てながら動き出す。
Vo, MaRy and Ba, 130JET Steampunk Rock of the unit.
StrangeArtifact is a human machine civilization and the adventure is. 130JET feeling decadent and fantastic world that draws on the deep sleep of the human mind “that could have been future, ” reminds me of.
MaRy narrator begins to move while the gear is heavy and creaking noises.

Weiterlesen

Träumer, Reisende und andere Halunken

flattr this!

Habe ich schon mal erwähnt, dass ich Vimeo für einen großartigen Platz halte, um auf sehenswerte Kurzfilme und Animationen zu stoßen? Nun denn!

Auf meinen jüngsten Streifzug habe ich unterwegs ältere, neuere, wie auch äusserst unterschiedliche Produktionen eingesammelt, die mal mehr und mal weniger stark vom Steampunk geprägt sind.

 

The falcon von Scott Hampton (2009)

Ein Professor und eine Eule machen sich zu einer Reise auf und begegnen dabei allerlei Geschöpfen. Schön finde ich übrigens den Umstand, dass der ganze Stop-Motion-Film nur mit Kamera-Einzelteilen gedreht wurde.

Weiterlesen