Große Wünsche für ein eine kleine Katrin :)
Unterstützt mich doch über Patreon

Blog via E-Mail abonnieren

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

bloglovin

Köln

Girls Labercast #009 – Was ist Freundschaft?

Flattr this!

Podcast_Header

Folge NEUN vom #Labercast. Unglaublich und daher sind wir heute gemeinsam vor der Kamera und dem Thema Freundschaft 🙂

Kurz vor unserem ersten kleinen Jubiläum sind wir mal gemeinsam vor einer Kamera 😉
Wir wünschen euch viel Spaß beim Anschauen und zuhören 🙂


Und wie immer: wenn ihr irgendwelche Themenvorschläge habt, dann schreibt uns doch einfach über Twitter oder im Blog 😉

またね、
Kyra und Katrin 🙂

Kyra:
Blog: https://questingorc.wordpress.com
Twitter: https://twitter.com/QuestingOrc

Katrin:
Twitter: https://twitter.com/tinkerbellsway
Patreon https://www.patreon.com/Katrinschen?ty=h
Paypal: https://www.paypal.me/katrinschen

#Labercast – Klappe, die Sechste

Flattr this!

Podcast_Header

Wenn wir an einem Feiertag früh aufstehen, dann kann ja nur ein #Labercast dabei entstehen 🙂

Das ging diesmal schnell und sehr, sehr früh am Morgen! 😉 Und wer weiß? Vielleicht kommt das nächste Video auch schneller als erwartet 😉
Damit viel Spaß beim Laberast Nummer 6 😉


Und wie immer: wenn ihr irgendwelche Themenvorschläge habt, dann schreibt uns doch einfach über Twitter oder im Blog 😉

またね、
Kyra und Katrin 🙂

„Folge dem blauen Affen!“ oder das 16. Illustratoren-Festival

Flattr this!

DieschoenenKuenste

Wer sich über die Ostertage im südlichen Teil der Kölner Neustadt rumtrieb, konnte vereinzelt über einen kecken Affen in blau stolpern, der vom Boden aus den Weg zum Illustratoren-Festival wies. Die 16. Auflage fand über drei Tage in der Michael Horbach Stiftung statt und zeigte Bilder von stattlichen 51 Illustratoren.
Ausgestellt wurde ein umtriebiger Querschnitt, der sich in allen erdenklichen Techniken austobte und den unverwechselbaren Stil der jeweiligen Zeichner herausstellte.

Collagen und traditionelle Malereien fanden sich neben Vektorzeichnungen und Bleistiftarbeiten ein, wie auch realistische Portraits gegenüber Märchenfiguren oder Landschaftsstudien – eine spannende Mischung!
Über den Tag verteilt fanden Vorträge statt, deren Themen sich an das allgemeine Publikum richteten, gleichwohl die professionell tätigen Illustratoren nicht außer acht gelassen wurden.
Charmanterweise saßen vereinzelt die Illustratoren neben ihren ausgestellten Werken und wenn sie nicht von den Besuchern angequatscht wurden, waren sie – wer hätte es gedacht – am Zeichnen. =) Hatte man Gefallen an bestimmten Bilder gefunden, war es nicht unwahrscheinlich, dass diese am Verkaufsstand nahe des Eingangs in Postkarten- oder anderen Druckformaten verkauft wurden. In dem hinteren Teil der Räume hing der letzte Teil der Ausstellungsstücke von den Wänden und in einem kleinen Kämmerchen konnten (vor allem die kleinen) Besucher selber zeichnen. Beim Betreten dieser Räumlichkeiten wurden die Technikaffinen meist wie magisch von einem 3D-Drucker angezogen, der unermüdlich Pferde, Minibecher 😀 und andere Figuren druckte.

Flying_Tinkerbell_Illustratoren-Festival_2016_16

Weiterlesen

Hier kommt Alice – Oder #FotoFreitag Nr. 191

Flattr this!

Foto-Freitag_

Hier kommt Alice, Alice im Wuuuunderlaaaaand *grins* Habt ihr auch gerade die Melodie im Kopf? Ja? Dann habe ich hier einen passenden #FotoFreitag!

Köln… ja… warum eigentlich Köln? Und noch viel schlimmer… was macht Köln aus? Nuuuuun… es gibt hier etwas, das es bei uns einfach nicht gibt. Und zwar den Karneval… ähmmm… als Nordlicht habe ich es, bis auf einmal in Mainz, geschafft diesem… nennen wir es mal Ereignis… zu entkommen… 

Zwar habe ich früher gerne gecosplayed und mag auch heute noch das eine oder andere Cosplay anschauen, aber dennoch ist der Karneval mir… fremd. Als ich am 11.11 früher nach Hause bin, da meine Kollegen in vollster Lautstärke gesungen haben, und ich mich leider nicht konzentrieren konnte (ja… bei meinem Job ist das leider ab und zu wichtig… -.-) hatte ich echt spannende Erlebnisse.

Von meiner Arbeit bis zur U-Bahn sind es vielleicht 250m zu Fuß… auf diesen 250m begegnete ich einem kotzenden Superman, einem Batman, der an mir vorbei torkelte (was für Batman total unrealistisch ist!) sowie… ich glaube es sollten die Mario Brothers sein…

Na wie dem auch sei… meine erste Begegnung mit dem Karneval sollte ja nicht meine Letzte sein und ich bin ja auch mal zwischendurch bereit etwas neues auszuprobieren. Weiterlesen

Frisch geschlüpftes Kölsche Mädchen – Oder #FotoFreitag Nr. 189

Flattr this!

Foto-Freitag_

Lange war es hier still, aber zum Auftakt in Köln kommt hier der erste #FotoFreitag aus dem wunderschönen Köln. 

Ich bin noch nicht lange hier, aber bin sehr glücklich hier sein zu dürfen. Es fehlen mir ein paar Freunde aus Hamburg; die Stadt hingegen nicht im entferntesten. Vielleicht ist das ja die beste Voraussetzung für einen Neustart.

Was ich wirklich unglaublich schön finde, ist die Offenheit und Herzlichkeit, mit der ich hier empfangen wurde. An dieser Stelle einmal ein herzliches Dankeschön an euch alle 🙂

So kam es auch dazu, dass ich von dem lieben Arnd zur einer besonderen Nacht der Theater eingeladen wurde.

Vielen Dank für diesen wirklich wunderschön und für mich auch extrem lehrreichen Abend 🙂 Irgendwie habe ich das Gefühl, dass ich an dem Abend mehr über Köln gelernt habe, als ich es mir jemals hätte vorstellen können 😉

In einem Theater stand dann dieser Traum von einem Sofa und dann auch noch in der Farbe meines Kleides 🙂 Natürlich musste dann ein Bild gemacht werden 🙂

Wer weiß, vielleicht habe ich ja nächstes Jahr wieder die Ehre Arnd begleiten zu dürfen.

FotoFreitag_2015_10_23

またね、
カトリン(^_−)−☆/Katrinschen☆〜(ゝ。∂)

katrinschen_

Auf in den Sturm – oder #FotoFreitag Nr.

Flattr this!

Foto-Freitag

Ein FotoFreitag im Sturm? Hatten wir auch schon lange nicht mehr 🙂

Nach Jahren war ich dann mal wieder in Köln. Es ist echt spannend wie sehr sich eine Stadt doch verändern kann und gleichzeitig so gleich bleibt. Früher war ich echt öfter dort. Sei es nun wegen dem KöVit oder dem Japantag in Düsseldorf. Geschweige mal meine Zeit in Monheim 😉

Nun hat es mich halt mal wieder nach Köln verschlagen und nach einem wirklich schönen und vor allem langen Spaziergang war es Zeit für ein Foto 😉 

Und wie heißt es doch so schön? Über 7 Brücken sollst du gehen 😉

FotoFreitag_2015_04_03

またね、
カトリン(^_−)−☆/Katrinschen☆〜(ゝ。∂)katrinschen