Große Wünsche für ein eine kleine Katrin :)
Unterstützt mich doch über Patreon

bloglovin

Cave Comedy Radio

„Audio Spackle is the podcast that stands outside your bedroom window, holding a boombox.“

Flattr this!

Klangfrequenz
Schon die Selbstbeschreibung im Titel umreisst gut worum es bei Audio Spackle geht: Musik. Und im nächsten Schritt um Situationen, Gefühle und Momente, die man damit verbindet.

Für jede Folge gibt es ein übergreifendes Thema zu dem Chris Finnegan mit seinen Gästen ein Mixtape zusammenstellt. So geht es dann mal darum, was für Musik bei der eigenen Beerdigung gespielt werden sollte (I´M SO DEAD: Songs You Want Played at Your Funeral), was einem bei aufkommender Zerstörungswut hilft (WANTON DESTRUCTION: Song for Trashing the Joint) oder was man klammheimlich hört (GUILTY PLEASURES: What We Listen to When No One Is Listening).
Wie der Moderator selber besteht der Großteil der Gäste ebenfalls aus Comedians, so dass die Sendung – wen wunderts – mit einem Augenzwinkern über die Bühne geht. Es werden persönliche Anekdoten zu dem jeweiligen Musikstück geteilt und vor peinlichen Erinnerungen wird in dem Zuge auch nicht zurückgeschreckt.
Die Musikgenre, die dabei abgedeckt werden, sind relativ bunt zusammen gewürfelt und gehören mitunter zum Indie, Country, Alternative, Hip Hop, Rock, usw.
Eine Audio Spackle-Folge wird von Chris Finnegan mit einem Intro eingeleitet in dem er blumig erklärt worum es geht – Beispiel gefällig?

„So. You´ve been dumped. I´d love to tell you that you´ll get over it, that it´s his or her loss, I´d love to tell you that, but let´s be honest here.
You´re unloveable. Deep down you´ve always suspected it. Sure you´ve managed to fool him/her for days or months or even years but it was only ever going to last so long. Eventually he/she was gonna awaken from his/her delirium and see you for the sexless emotional barnacle that you truly are.
It´s okay. Breath it in. Embrace the darkness. Turn into the skid. Life will never feel more poetic and music will never sound better to you than it does in this period of complete and utter abandonment.
And if you ran out of good wailing songs the last time you were sent through the trasher, well that´s why this episode of Audio Spackle exists. This is DUMPED: Songs for the Recently Cast Aside.“

Im weiteren Verlauf wird sein Gast vorgestellt und mit ein paar Hintergrundfragen abgeklopft (Dein allererstes Konzert? Welches Album kannst du immer wieder hören ohne es satt zu haben? Usw.). Anschließend stellen beide abwechselnd Auszüge ihrer ausgewählten Musikstücke vor, wobei zwischendurch ausgiebig gequatscht wird.
Das Konzept der Sendung finde ich klasse, wozu die Art wie über die Themen geredet wird und natürlich die Gäste einiges beitragen. Darüber hinaus freue ich mich immer wieder neue Musik zu entdecken oder geliebte Bands wieder zu hören (A Perfect Circle <3).
Von Audio Spackle gibt es momentan 28 Folgen, die mehr oder minder regelmäßig ein bis zwei Mal im Monat unter Cave Comedy Radio erscheinen. Eine Spotify-Playlist zu jeder Folge kann man desweiteren auf der zugehörigen Tumblr-Seite finden.

Audio_Spackle_Chris_Finnegan

Singender_Tintenfisch