Große Wünsche für ein eine kleine Katrin :)
Unterstützt mich doch über Patreon

bloglovin

Berlin vs Zombies – oder eine kleine Anfrage der Piratenpartei

Flattr this!

In der letzten Zeit war ich von der Piratenpartei wirklich sehr enttäuscht, aber diese Anfrage zur Zombie-Apokalypse tat mal wieder sehr gut.

Was ist nun passiert? Die Piraten  Christopher Lauer und Simon Kowalewski haben eine kleine Anfrage gestellt wie denn Berlin auf eine Zombie Apokalypse vorbereitet wäre. Die Antworten waren eigentlich im Vorfeld klar, aber trotzdem sollte man sich einen Moment Zeit nehmen und mal drüber nachdenken. Was ist denn in den meisten Fällen der Grund für eine Zombie-Apokalypse? Es ist eine massenhafte Verbreitung einer Infektionskrankheit. Wegen diversen Krankheiten wurde ja schon Panik ohne Ende geschoben. Denkt doch mal ein wenig zurück, als die Vogelgrippe ( SARS ) „grassierte“ oder vor ein paar Jahren, als diese böse, böse Schweinegrippe grassierte, für die sich die Politiker einen eigenen Impfstoff produzieren ließen…

Auch wenn es zur Zeit relativ unwahrscheinlich ist, daß wir in den nächsten Tagen eine Zombieapokalypse erleben und die Zombies anfangen werden genüsslich an Sterblichen zu knappern sollte man doch wissen wie man sich vorbereiten könnte. Über das Buch „Der Zombie Survival Guide“ habe ich ja schon einmal hier geschrieben.

Aber lest euch doch die Anfrage einfach mal selbst durch und macht euch eure Gedanken. 😉 Ihr findet die Anfrage auf der Seite vom Berliner Parlament

またね、
カトリン(^_−)−☆/Katrinschen☆〜(ゝ。∂)

Kommentar verfassen