Große Wünsche für ein eine kleine Katrin :)
Unterstützt mich doch über Patreon

bloglovin

Monatsarchive: März 2016

„Folge dem blauen Affen!“ oder das 16. Illustratoren-Festival

Flattr this!

DieschoenenKuenste

Wer sich über die Ostertage im südlichen Teil der Kölner Neustadt rumtrieb, konnte vereinzelt über einen kecken Affen in blau stolpern, der vom Boden aus den Weg zum Illustratoren-Festival wies. Die 16. Auflage fand über drei Tage in der Michael Horbach Stiftung statt und zeigte Bilder von stattlichen 51 Illustratoren.
Ausgestellt wurde ein umtriebiger Querschnitt, der sich in allen erdenklichen Techniken austobte und den unverwechselbaren Stil der jeweiligen Zeichner herausstellte.

Collagen und traditionelle Malereien fanden sich neben Vektorzeichnungen und Bleistiftarbeiten ein, wie auch realistische Portraits gegenüber Märchenfiguren oder Landschaftsstudien – eine spannende Mischung!
Über den Tag verteilt fanden Vorträge statt, deren Themen sich an das allgemeine Publikum richteten, gleichwohl die professionell tätigen Illustratoren nicht außer acht gelassen wurden.
Charmanterweise saßen vereinzelt die Illustratoren neben ihren ausgestellten Werken und wenn sie nicht von den Besuchern angequatscht wurden, waren sie – wer hätte es gedacht – am Zeichnen. =) Hatte man Gefallen an bestimmten Bilder gefunden, war es nicht unwahrscheinlich, dass diese am Verkaufsstand nahe des Eingangs in Postkarten- oder anderen Druckformaten verkauft wurden. In dem hinteren Teil der Räume hing der letzte Teil der Ausstellungsstücke von den Wänden und in einem kleinen Kämmerchen konnten (vor allem die kleinen) Besucher selber zeichnen. Beim Betreten dieser Räumlichkeiten wurden die Technikaffinen meist wie magisch von einem 3D-Drucker angezogen, der unermüdlich Pferde, Minibecher 😀 und andere Figuren druckte.

Flying_Tinkerbell_Illustratoren-Festival_2016_16

Weiterlesen

Miau Prism Power – oder #FotoFreitag Nr. 196

Flattr this!

Foto-Freitag_

Was passiert, wenn aus klein Katrin eine Superheldin wird? Nun… dieser #FotoFreitag wird magisch 🙂

Ich weiß nicht mehr so ganz wann es angefangen hat, aber das ist eigentlich auch egal, denn der heutige #FotoFreitag ist für eine ganz liebe Freundin 🙂

Ja für dich 😉 wenn ihr wissen wollt wen ich meine, dann schaut doch mal auf Twitter ;).

Vor ein paar Tagen erhielt ich eine Nachricht auf Facebook mit einem Bild eines Briefumschlages und meiner Adresse drauf. Dazu kam dann die Frage, ob die Adresse wirklich richtig ist… ich war dezent irritiert, aber da die Adresse ja stimmte bestätigte ich das einfach mal.

Weiterlesen

„Dead space“ (Łukasz Sokołowski)

Flattr this!

DieschoenenKuenste

Die Nacht neigt sich ihrem Ende zu und mit dem Anbruch des Tages verblassen die Träume in den Köpfen bis man erwacht und seine Augen aufschlägt. Im Verlauf des Tages erinnert man sich vielleicht noch schemenhaft an die Erlebnisse im Kopf,  jedoch vergisst man diese in den meisten Fällen schlichtweg vollends.
Bei manchen Träumen ist es dagegen ganz gut, wenn man sich nicht mehr an sie erinnert.

Tätowierungen von Łukasz Sokołowski gleichen dunklen Träumen, die sich auf der Haut niedergelassen haben, langsam mit ihr verschmelzen und diese auf eine beunruhigend ästhetische Weise schmücken. Die Motive wirbeln durch das Feld der Traditionals, nehmen schwungvoll Comichaftes mit und verleihen sich durch Holzschnittartige Strukturen eine solide Basis.
Es wäre jedoch gelacht, wenn er es „nur“ dabei belassen würde: Realistische Darstellungen nimmt er ohne weiteres mit und gibt seinen Tattoos damit zusätzlich eine Tiefe, die beizeiten durchaus beängstigend rüberkommen kann. Wie ein schöner Alptraum eben!

Łukasz_Sokołowski_01 Weiterlesen

Katrinschen auf der Jagd – oder #FotoFreitag Nr. 195

Flattr this!

Foto-Freitag_

Wie sieht es eigentlich aus wenn eine Vampirprinzessin auf der Jagd ist? Findet es mit diesem #FotoFreitag heraus 😉

Inzwischen weiß ja eigentlich jeder dass wir Vampire Blut brauchen. Natürlich gibt es auch Blutbanken für den kleinen Snack zwischendurch… aber ihr kennt das doch selbst. Wenn ihr euch Essen selber kocht, dann schmeckt es doch einfach besser als beim Tempel mit dem großen, gelben M 😉

Nun… okay… das gilt natürlich nicht für jeden…

Weiterlesen

#KatrinKotztKunterbunt 25 – oder zu viel Samsung

Flattr this!

Podcast_Header

Bei sonnigen 12 Grad im Schatten ist es wieder Zeit für ein #KatrinKotztKunterbunt 🙂

Ist es unmoralisch ein Samsung Handy zu haben, wenn man für die Eltern nichts zahlen möchte?
Findet es raus in der neuen Katrin Kotzt Kunterbunt 🙂

Wenn ihr mich unterstützen, und ganz nebenbei diese Videos in Zukunft ohne Werbung genießen möchtet, dann schaut doch mal auf Patreon.

Natürlich könnt ihr es auch wieder auf YouTube anschauen 🙂

またね,

カトリン(^_−)−☆/Katrinschen☆〜(ゝ。∂)

katrinschen_

Darf ich zum Tanze bitten? – Oder #FotoFreitag Nr. 194

Flattr this!

Foto-Freitag_

Es gibt Tage, da fühle ich mich einfach nur wohl und laufe dann auch mal etwas geschminkter rum 😉 heute folgt mal so ein #FotoFreitag 😉

Puh… heute mal ein etwas ungewöhnliches Bild von mir. Und dieses Bild bekommt ihr auch nur zu sehen, weil der Tintenfisch es sich gewünscht hat ^^

Also wie gesagt… ab und zu schminke ich mich einfach mal deutlich mehr als normal. Und ja… es gibt auch mal so etwas wie „Schminkversuche“. Eigentlich wollte ich ja zum Tanzen zum E-Tropolis, doch mein Arm machte dann einen Strich durch die Rechnung…

Weiterlesen

„Auf Ihre Sicherheit!“ (Reaktor 1F)

Flattr this!

Comics

In dem Manga „Reaktor 1F“ beschreibt Kazuto Tatsuta einen harten bis drögen Arbeitsalltag, den er 2012 erlebte.
Sein Arbeitsplatz? Das zerstörte Atomkraftwerk Fukushima Daichi.
Angelockt durch die gute Bezahlung und gepaart mit einer Mischung aus Neugier und Hilfsbereitschaft bewirbt sich der Mangaka um eine Stelle in Fukushima, die er nach monatelangen Hin und Her endlich erhält. Eine weitere wichtige Motivation ist sein Wissensdurst um die nukleare Katastrophe, der nur unzulänglich durch die Medien und den Informationen, die in der Bevölkerung kursieren, gestillt werden kann. Vor Ort erhofft er sich einen unverfälschten Einblick in die Thematik (besonders im Hinblick auf etwaige Verschwörungstheorien, die umhergeistern), sowie Informationen aus erster Hand.
Angefangen von Hausmeistertätigkeiten im Pausenbereich der Anlage, gelangt er zu den Aufräumarbeiten am Reaktor selber.
Der Dosimeter bestimmt dabei über den Feierabend, der vor Erreichen der Maximaldosis an Strahlung eingeleitet wird. Die jährliche Belastungsgrenze liegt bei 50 Millisievert, wobei „nur“ 100 Millisievert über 5 Jahre erlaubt sind.

#Labercast – Klappe, die Erste ;)

Flattr this!

Podcast_Header

Da ist er nun, der erste Podcast mit dem wundervollen Namen #Labercast von Kyra und mir im Jahre 2016. Wohin das ganze führen wird… wissen wir noch nicht.

Wir reden einfach wild drauf los und hoffen, dass es euch gefällt 🙂 Wir werden alle 2 Wochen für euch aufnehmen 🙂


Wenn ihr irgendwelche Themenvorschläge habt, dann schreibt uns doch einfach über Twitter oder im Blog 😉

Als Patreon könnt ihr auch auf YouTube kommentieren.

またね、
Kyra und Katrin 🙂

Eine steife Briese – Oder #FotoFreitag Nr. 193

Flattr this!

Foto-Freitag_

Der letzte #FotoFreitag an der Elbe ist zwar schon etwas her, aber mir gefällt das Bild nach wie vor. Außerdem war es ein wirklich schöner Tag in Hamburg.

Der heutige #FotoFreitag ist nun beinahe ein 3/4 Jahr alt… ich hab da sogar noch vollkommen blonde Haare… eigentlich schon krass, wie sehr ich mich seitdem verändert habe…

Aktuell haben meine Haare einen Lila Ansatz und Pinke Spitzen. Und damit fühle ich mich auch pudelwohl 🙂 (eigentlich doch ein schöner Hotaru / Chibiusa Mix 😉 )

Nuuun an diesem Tag sind wir mit unseren Rädern nach Altona gefahren um von dort aus nach Hause zu fahren. Auch wenn sich 40km nicht nach soooo viel anhört, war es doch etwas mehr. Weiterlesen

#KatrinKotztKunterbunt #24 – oder „Die Krebssprechstunde“

Flattr this!

Podcast_Header

Es war mal wieder Sonntag und damit Zeit für ein #KatrinKotztKunterbunt aus KÖÖÖLN 🙂

Während sich Heiko Maas in der Liebesfalle befindet befinden sich Priscilla und Mark in der Krebs-Sprechstunde von VW 😉
Nur echt mit der Tigerente!

Wenn ihr mich unterstützen, und ganz nebenbei diese Videos in Zukunft ohne Werbung genießen möchtet, dann schaut doch mal auf Patreon.

Natürlich könnt ihr es auch wieder auf YouTube anschauen 🙂

またね,

カトリン(^_−)−☆/Katrinschen☆〜(ゝ。∂)

katrinschen_