Große Wünsche für ein eine kleine Katrin :)
Unterstützt mich doch über Patreon

Blog via E-Mail abonnieren

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

bloglovin

Monatsarchive: Mai 2014

Ein besonderes Foto – oder Foto-Freitag Nr.

Flattr this!

Foto-Freitag
Es gibt so Zufälle über die ich echt froh bin. Einen echt tollen habe ich jetzt als Foto-Freitag. 🙂

Kennt ihr das: da läuft man fröhlich über den Bahnhof und freut sich darauf den Tag lauter Museen zu besuchen und läuft fast in andere Personen herein. Von der Seite kommt dann auf einmal ein „Das ist doch Mark Benecke“ und man kommt ins Gespräch 🙂

Tjoa 🙂 was soll ich sagen 🙂 Es war ein echt cooler Tag, der toll begonnen hat und dafür gesorgt hat, daß der Tintenfisch und ich den halben Tag grenzdebil durch die Gegend gerannt sind :3

fotofreitag_2014-05-30

またね、
カトリン(^_−)−☆/Katrinschen☆〜(ゝ。∂)

katrinschen

Europawahl 2014 – Spezial

Flattr this!

Am 25.05.2014 fand die achte Europawahl statt. Ein Europa für alle sollte es sein und in einem Versuch haben Sebastian Bartoschek und ich eine eigene Wahl-Sondersendung gestartet.

Wenn man sich über eine Wahl informieren möchte, dann hat man oft nicht die Möglichkeit eine andere Quelle als die Öffentlich-Rechtlichen Sender zu erhalten. Deshalb sind Sebastian und ich das Projekt „Europawahl-Berichterstattung“ angegangen.

Um 17:30 gingen wir online und haben in über vier Stunden von den aktuellen Hochrechnungen berichtet und versucht diese auch zu analysieren.

Um alles abzurunden durften wir auch die Politiker Marko Preuss von der SPD, Tobias Huch von der FDP sowie Mark Benecke von „Die Partei“ in unserer Runde begrüßen. So haben wir die Chance bekommen auch von Vertretern der einzelnen Parteien Einschätzungen zu erhalten und mit ihnen zu Diskutieren.

Auf diesem Wege noch einmal vielen Dank an unsere Gäste!

Wenn euch die Sondersendung zur Europawahl gefallen hat, gebt uns doch bitte ein Feedback. Und wer weiß, vielleicht wird es ja wieder das eine oder andere Projekt geben 😉

Natürlich könnt ihr euch das über 4 Stunden lange Video auch auf YouTube anschauen 🙂

die Feeds bei iTunes findet ihr unter:
https://itunes.apple.com

und für diejenigen, die kein Interesse an iTunes haben:
http://flyingtinkerbell.com/?feed=katrinkotzt

 

Falls Ihr mir eine kleine Spende über Flattr zukommen lassen wollt, wäre ich echt dankbar 🙂

またね、
カトリン(^_−)−☆/Katrinschen☆〜(ゝ。∂)

katrinschen

Lady with red – oder Foto-Freitag Nr.

Flattr this!

Foto-Freitag
Es gibt ja Fotos, die irgendwie im „Affekt“ passieren 😉 Dieses ist genau so ein Foto-Freitag Bild 😉

Wenn ihr euch mal so den Blog mit den Foto-Freitagen anschaut, dann werdet ihr feststellen, daß es gar nicht so viele Bilder in Schwarz-Weiß gibt… wenn es hoch kommt, dann vielleicht mal ne Handvoll…

Das liegt eigentlich meistens daran, daß ich meine Haarfarbe (gerade mit dem Pink) eigentlich sehr gerne mag.

Ich mag aber Schwarz-Weiß Bilder eigentlich schon gerne betrachten, weil man einfach (vielleicht dadurch, daß man weniger hat, mehr sieht… so quasi ab und zu ist weniger einfach mehr). Wenn man dann aber kleine Farbeffekte einbaut, dann finde ich sie noch stärker.

Dieses Bild hat mein geliebter Tintenfisch bei Vorbereitungen zur Europawahl aufgenommen und wollte es unbedingt ohne Farbe haben. Das Ergebnis finde ich einfach nett 🙂 und ihr?

fotofreitag-2014-05-23

またね、
カトリン(^_−)−☆/Katrinschen☆〜(ゝ。∂)

katrinschen

Fairy Tales #7 – Die Liga der außergewöhnlichen Gentlemen

Flattr this!

Heute begeben wir uns gemeinsam mit der Liga der außergewöhnlichen Gentlemen auf ein Abenteuer im Namen der Englischen Krone.
Allan Qautermain, Captain Nemo, Hawley Griffin, Henry Jeckyll sowie Mina Harker sind die Hauptcharaktere, die die Geschichte tragen.
Wir haben uns auf die Bände 1 & 2 sowie den 2003 erschienen Film gestürzt und mal wieder fröhlich diskutiert!

London 1898. Die viktorianische Epoche nähert sich ihrem Ende, das 20. Jahrhundert rückt näher. Es ist eine Zeit großerVeränderungen und eine Ära der Stagnation, eine Periode sittlicher Ordnung und schändlich chaotischer Zustände. Es ist eine Epoche, die Helden braucht. Allan Quatermain, Kapitän Nemo, Hawley Griffin, Dr. Henry Jekyll, Mr. Edward Hyde und Mina Murray sind diese Helden, und gemeinsam bilden sie die Liga der außergewöhnlichen Gentlemen . Angeworben vom rätselhaften Campion Bond, der seine Befehle vom mysteriösen M erhält, werden die sechs Abenteurer in den Dienst ihres Empires genötigt, als dieses sie braucht. Sie müssen einem teuflischen Doktor und seinen tückischen Plänen zur Übernahme der Weltherrschaft entgegentreten. Doch die Dinge sind nicht immer, was sie scheinen, auch andere Faktoren, kryptische wie korpuskuläre, spielen eine Rolle. Ein bemerkenswertes Drama entfaltet sich.

 

Solltet ihr nun Interesse bekommen haben bekommt ihr hier die einzelnen Bände Band 1 und Band 2 auf Amazon. Das von Janine und Katrin angesprochene Black Dossier.

Selbstverständlich bekommt ihr die Comics auch auf englisch hier. Die Omnibus Edition sowie das Black Dossier.

Das Intro und Outro sind „Twinkling“ von Zero V .

Katrin verschwindet – oder Foto-Freitag Nr.

Flattr this!

Foto-Freitag
Auf der Lauer, auf der Mauer verschwindet ne kleine Katrin für einen Foto-Freitag.

Ab und zu geht ja die Neugier etwas mit mir durch und dann entdeckt man so das eine oder andere. In Bremen gibt es so „lustige“ Graffitis, bei denen wahrscheinlich eher „Mann“ angesprochen werden soll… nun… ich war einfach neugierig ob es dort noch mehr solcher Bilder geben würde… wie zu erwarten war…

Leider nicht, aber dafür weiß ich nun wo in Bremen so etwas wie die „Reeperbahn“ ist 😉

Fotofreitag-2014-05-16

またね、einen schönen Freitag 🙂
カトリン(^_−)−☆/Katrinschen☆〜(ゝ。∂)

katrinschen

„… count the number of fucks I give on my fingers.“ (Rat Queens)

Flattr this!

Comics

Ach ja, die Rat Queens… losestes Mundwerk überhaupt, kampferprobt, der größte Unwille auf Erden sich unter zu ordnen, die wunderbare Fähigkeit sich in der ganzen Stadt unbeliebt zu machen und huch! Herzen, die dennoch am richtigen Fleck schlagen. =)

Die Rat Queens sind eine ungestüme Truppe, die ihre Stadt Palisade von außen „sicher“ halten und Aufträge erledigen in denen nicht selten Gewalt angewendet werden muss. So ganz nebenbei geben sie mit ihrem speziellen Lebenswandel der abgedroschene Redewendung „Lebe jeden Tag als ob es dein letzter wäre.“ eine ganz neue Bedeutung.
Zu der bunten Gruppe gehören…
… Dee, der Heilkunst mächtig, welche nach Antworten außerhalb ihrer Blut trinkenden Sekte sucht, in der N´rygoth verehrt wird (man könnte diese Gottheit als fliegenden Tintenfisch bezeichnen)
… Betty, ein Winzling, die mit Doppeldolchen ausgestattet ist und in der tückischen Cocktailkunst bewandert ist
… Violet, eine Zwergin, die versiert im Umgang mit dem Schwert ist.
… und Hannah, eine Mischung aus verlotterter Elfin und Geisterbeschwörerin und die nicht so klammheimliche Anführerin.

Rat Queens © Kurtis J. Wieber & Roc Upchurch

Rat Queens © Kurtis J. Wieber & Roc Upchurch

Weiterlesen

„1, 2, 3 & 4. The devil is here, now sweep no more.“ (Salem)

Flattr this!

filmkritik

Mit der Fernsehserie „Salem“ wird ein anderer Blick auf die Hexenprozesse von Salem geworfen: Was wäre, wenn die Puritaner nur Werkzeuge waren und die eigentlichen Drahtzieher hinter diesen Prozessen Hexen waren?

Salem, 1685: Ein Haudegen namens John Alden zieht in den Krieg und verspricht seiner Geliebten Mary in absehbarer Zeit wieder zu kehren. Bei seinem Aufbruch ist bereits absehbar, dass die Puritaner vor Ort immer mehr an Einfluss gewinnen und auf Basis ihrer Gottesfürchtigkeit überaus strenge Strafen bei Verstößen verhängen.
Mary sieht während seiner länger andauernden Abwesenheit bald keine andere andere Wahl und bringt schweren Herzens ein schmerzliches Opfer auf, um ihre Sicherheit zu gewähren.

Die Jahre ziehen ins Land und nach langer Zeit schafft es der längst tot geglaubte John endlich nach Hause zu kommen. In den sieben Jahren, die vergingen, geriet er in Gefangenschaft und konnte kein Lebenszeichen nach außen senden. Vieles hat sich seitdem in Salem verändert und längst haben die Puritaner das Sagen.
An deren Spitze steht eigentlich George Sibley, der aber nur noch ein Schatten seiner selber ist und kaum in der Lage ist sich zu bewegen, geschweige denn zu artikulieren. An seiner Seite befindet sich nun Mary, seine neue Ehefrau, die sich zur mächtigsten Person in Salem entwickelt hat und auch in anderen Gefilden ihre Finger im Spiel hat.
Verstärkt wird die Position der Puritaner durch das Ausmerzen von Hexen, die sich zwischen die Reihen der Bevölkerung geschlichen haben. Unbemerkt von der Mehrheit haben die Hexen aber schon längst die Zügel in der Hand und spielen die Puritaner gegeneinander aus, während sie nebenbei Störenfriede bei den Prozessen loswerden.

Weiterlesen

„I can give you a new life, but in exchange…“ (Ava´s Demon)

Flattr this!

Comics

Ein weiterer Tag im Leben der 15-jährigen Ava: Sie spricht Schreckliches aus, vertreibt jeden in ihrer Umgebung, der ihr wohlgesonnen sein könnte und ein Teil in ihr macht sich selber nach Kräften fertig.
Und was geschieht, wenn diese schrecklichen Dinge gar nicht von ihr kommen, sondern von einem Dämonengleichen Geschöpf, das in ihr haust und von niemanden sonst gesehen werden kann? Genau, man bleibt alleine ….
An einem besonders schlimmen Tag wird ihr Alltag in der Schule jedoch jäh durch einen Angriff feindlicher Plünderer unterbrochen, was sie Hals über Kopf zur Flucht bewegt.
In einem unerwarteten Moment bekommt Ava die Gelegenheit mehr über den sogenannten Dämonen in ihr zu erfahren, warum er nicht von ihrer Seite weicht und um wen es sich dabei überhaupt handelt.
Beide tragen einen lang gehegten Wunsch in sich, den sie unbedingt erfüllt wissen wollen, was ihnen nur gelingt, wenn sie einen gemeinsamen Pakt schließen. Bis diese Wünsche erfüllt werden ist es aber noch ein langer Weg und etwas Hilfe wäre auch nicht schlecht.

Ava´s Demon © Michelle Czajkowski

Ava´s Demon © Michelle Czajkowski

Weiterlesen

Fairy Tales Special #2 – Taken by the T-Rex by Christie Sims und Alara Branwen

Flattr this!

Habt ihr euch mal vorgestellt, wie es wäre wenn Dinos noch heute existierten? Dieser Frage gehen wir in unserem zweiten Special „Taken by the T-Rex“ von Christie Sims und Alara Branwen nach.

Nachdem sogar der Spiegel über diese „Lektüre“ berichtete gab es für uns keinen Zweifel! Gemeinsam stürzten wir uns in das Abenteuer „Dinosaur Erotica“. Und dabei ist die Folge mit den meisten Lachanfällen entstanden.

Warning: This is a tale of beast sex. This story was written to unlock your darkest fantasies and innermost desires. It is not for the faint of heart and is not your mother’s erotica. All of the sexual descriptions found in this book are very explicit in nature. It’s not suitable for someone under 18 years of age. Read at your own risk.

Drin is her tribe’s chief huntress; she lives for the thrill of the hunt. Men and sex hold no allure for her, as Drin has never found a partner to satisfy her. When a T-Rex descends upon her village, destroying it, Drin demands that the tribe’s hunters go in search of the beast and slaughter it. Opting for safety instead of revenge, the tribe moves to a new location, hoping that the big beast won’t follow them.
It does.
Drin taunts the beast, giving her tribes mates time to flee. As she runs, leading it through a gauntlet of traps, the thrill of the hunt soars through her blood, leaving her wet with desire. When the angry T-Rex corners the huntress in a box canyon, it seems more interested in her wet womanhood than in her flesh.

Dann mal viel Spaß beim Hören während wir in die „dunkelsten Fantasien“ eintauchen! 😉

Falls Ihr nun Lust auf die Kurzgeschichten bekommen habt, bekommt ihr sie auf Amazon.

Das Intro und Outro sind „Twinkling“ von Zero V .

Katrin Kotzt Kunterbunt #18 – May the 4th be with you

Flattr this!

Podcast_Header

Mit 18 Jahren wird man volljährig, die Bild nur immer komischer, daher die neue Folge von Katrin Kotzt Kunterbunt.

Die neue Chefin der Wikipedia ist frei, das FBI buddelt fröhlich im Kindergarten der Ukraine während hirnlose Fußballer in die zweite Liga als Kellner*innen absteigen…

Wie immer gibt es leider auch zu den lustigen Dingen auch den Bullshit der Woche… diesmal verdanken wir diesen den Vollhorsten vom PlusMinus Magazin der ARD.

Man merkt, daß der Veganismus inzwischen der Fleischindustrie in die Wege kommt und diese nun verzweifelt um ihr gutes Image kämpft… oder versucht das, der veganen Produkte schlecht zu machen… hierzu sind brutale Lügen und die Behauptung es sei Körperverletztung

Vor allem Kinder sind gefährdet. Sie brauchen Vitamin B12 für ihre Entwicklung, so Zopf: „Das ist auf jeden Fall eine Form der Körperverletzung, so würde ich es sehen.(…)“

Wie verzweifelt sind da eigentlich einige Damen und Herren???

Wenn ihr den ganzen Mist sehen wollt, dann schaut mal auf die Seite von PlusMinus. Leider gibt es noch keine Kopie auf YouTube und man muß befürchten, daß die Sachen früher oder später gelöscht werden… 🙁

Natürlich könnt ihr es auch wieder auf YouTube anschauen 🙂

die Feeds bei iTunes findet ihr unter:
https://itunes.apple.com

und für diejenigen, die kein Interesse an iTunes haben:
http://flyingtinkerbell.com/?feed=katrinkotzt

 

Falls Ihr mir eine kleine Spende über Flattr zukommen lassen wollt, wäre ich echt dankbar 🙂

またね、
カトリン(^_−)−☆/Katrinschen☆〜(ゝ。∂)

katrinschen