Große Wünsche für ein eine kleine Katrin :)
Unterstützt mich doch über Patreon

bloglovin

Monatsarchive: Juni 2012

123

Plitsch, Platsch Katrin nass – oder Foto-Freitag, Klappe die Zweiundvierzigste

Flattr this!

Es regnet, es regnet, die Erde wird nass, ich hüpfe im Regen und der Foto-Freitag macht Spaß 🙂

In diesem Hochsommer regnet es leider viel zu oft und es ist hier auch ein wenig kalt. Und bei jedem einzelnen Regenschauer machen mich meine New Rock Boots immer wieder glücklich, da sie wasserfest sind. Das brachte uns dann auf dem Heimweg auf die Idee einfach mal Bilder im Regen zu machen. Bei uns gibt es ein Kaufhaus, auf dessen Dach ein Parkplatz ist. Dieser Parkplatz ist allerdings nicht gleichmäßig und deshalb staut sich das Wasser immer zu kleinen „Teichen“ an. Und durch diese „Teiche“ bin ich dann durchgehüpft! Und mal wieder ein Beweiß das ein Sugar im Wasser nicht zerläuft! 😉

Seid ihr gerne im Regen unterwegs, oder seid ihr wasserscheu wie eine kleine Katze?

Foto-Freitag 2012-06-29またね、
カトリン(^_−)−☆/Katrinschen☆〜(ゝ。∂)

Macht Freude auf Sommer und Meer – oder Glossybox Beauty Juni 2012

Flattr this!

Die Glossybox Beauty erwischt mich dieses mal im Bett. Da ich in diesem Extremsommer mit Wintermantel durch die Gegend zitter hab ich es mir leider geschafft mir einen Grippevirus einzufangen; daher heute auch kein sooo langer Artikel wie normal. Irgendwie passt das Motto nicht so recht zu diesem Sommer, auch wenn die Box wirklich Lust auf den Sommer macht. 😉

Aber diese Glossybox Beauty überzeugt mich wieder mehr und mehr gegen die Douglas Box-of-Beauty.

Macht Freude auf Sommer und Meer – oder Glossybox Beauty Juni 2012

Also gehen wir mal zusammen auf den Inhalt ein :3 Weiterlesen

Sweet Like Chocolate – oder Bambi – Let’s Dream!

Flattr this!

Seit ihr bereit für einen Zuckerschock? – Dann ist „Bambi – Let’s Dream!“ das Eau de Toilette, das ihr euch mal näher anschauen solltet 😉

Ich muss gestehen, daß ich diesen Artikel schon sehr lange schreiben wollte, aber irgendwie noch nicht dazu gekommen bin. Doch gibt es jetzt eindeutig einen Grund mehr über dieses tolle Eau de Toilette zu schreiben. Am vergangenen Freitag habe ich mich mit Tini und ihrem Freund zum Shopping getroffen. Der ursprüngliche Plan war: Bubble Tea, Quatschen und Shopping.
Nachdem wir uns mit einer Pizza und einem Bubble Tea gestärkt haben, ging es los in die Läden ^_^ Von New Yorker, H&M über Deichmann und was weiß ich, wo wir noch überall drin waren, haben wir echt Spaß gehabt. 🙂 Auch wenn Tinis Freund mir ab und zu fast Leid tat. ( Dafür hat er aber auch was Schönes zum anziehen gefunden 🙂 )

Jedenfalls sind wir dann mal wieder im Douglas gelandet, wo ich mal wieder freundlichst begrüßt wurde, ich bin da wohl zu oft… und ich mich wieder mit „I Love…“-Produkten eingedeckt habe. Wobei ich mich schon ernsthaft frage, warum ich noch keinen ordentlichen Artikel über diese tolle Produktserie geschrieben habe… Ursprünglich wollte Tini nur 3 Lippenstifte von Dita von Teese haben, die sie aber leider nicht da hatten. Ich blieb aber wieder am „Bambi – Let’s Dream!“ hängen… da ich schon eine Packung zu Hause hatte, meinte ich zu ihr, daß sie es doch mal probieren soll. Während des Bezahlens fragte ich dann so beiläufig, ob das „Bambi – Let’s Dream!“ länger im Sortiment bleibt, oder ob das wie viele Sorten von „I Love…“ nur limitiert ist.

Sweet Like Chocolate - oder Bambi - Let's Dream! Weiterlesen

Steam Powered Items – oder Renault macht Steampunk!

Flattr this!

Wahrscheinlich war es nicht im Sinne von Renault, daß Ihre Werbung zeigt, daß Steampunk Items einfach nur cool sind 😉

Da ich nach wie vor kein Fernsehen habe, habe ich auch die Werbung von Renalt für die Renaulz ZE Reihe nicht mitbekommen. ZE steht hierbei für Zero Emission. An dieser Stelle möchte ich mich bei Nina bedanken, die mich darauf aufmerksam gemacht hat 🙂

Die Werbung soll wohl die Vorteile von Elektrogeräten hervorheben, aber um ehrlich zu sein bin ich jetzt noch scharfer auf Dampfbetriebene Geräte als vorher! *grins* Ich hab niemals an nen Steampunk Epilierer o.ä. gedacht, aber die Werbung hat mich echt inspirert … ich will jetzt sofort mehr Steampunk-Geräte 🙂 Schön mit Dampfausstoß!!!

Stellt sich nur noch die Frage, wo ich jetzt sowas her bekomme… auf eBay hab ich nichts ordentliches gefunden 😉

Schaut euch das Video mal an:) für mehr Steampunk im realen Leben 🙂

またね、
カトリン(^_−)−☆/Katrinschen☆〜(ゝ。∂)

Auf der Mauer, auf der Lauer – oder Foto-Freitag, Klappe die Einundvierzigste

Flattr this!

Es ist mal wieder Freitag. Und das bedeutet, daß es wieder Foto-Freitag ist!

Ich fand dieses Bild aus dem Shooting sehr cool und es ist auch mal was anderes. Das Haus war irgendwie so toll und die Treppe sah so urig aus. Als meine Fotografin und ich uns in dem Moment anschauten wußten wir beide, daß da ein paar gute Bilder entstehen könnten. So haben wir dann die Treppe besetzt und viele Bilder gemacht! 🙂 Für dieses Bild habe ich mich übrigens auf Grunde des Rings entschieden. Ich liebe diesen Ring wirklich über alles!

Wobei ich gerne so ein Haus mit so einer Treppe hätte! Das hätte irgendwie so  das Gewisse etwas. 😉 Eh mag ich die alten Fachwerkhäuser deutlich lieber als die Betonbunker oder die verklinkerten Gebäude. Eigentlich wäre auch ein Reetdachhaus schon fast perfekt!

Auf der Mauer, auf der Lauer – oder Foto-Freitag, Klappe die Einundvierzigsteまたね、
カトリン(^_−)−☆/Katrinschen☆〜(ゝ。∂)

Eine unerwartete Überaschung – oder ein Paket von Clearasil

Flattr this!

Clearasil Deutschland hat eine Aktion für Blogger gestartet und ich durfte an dieser Aktion teilnehmen 🙂

Aber zuerst zu der „Geschichte“ Es gibt ein paar Dinge, die ich morgens gerne tue. Eines davon ist das allmorgendliche Gespräch mit meinem Postboten 🙂
Er verflucht mich meistens weil ich so viel bestelle, aber vor ein paar Tagen habe ich absolut nichts erwartet, ging raus und quatschte ein wenig mit ihm bis er mir sagte, daß er ein Paket für mich hat… den Absender kannte ich nicht und war doch sehr überrascht. Was das wohl sein konnte…
Also rein und gleich das Paket auspacken. In diesem befand sich ein sehr freundliches Anschreiben von Clearasil und eine weiße Papiertasche, die bis zum Rand gefüllt war.
Und darin verbarg sich Folgendes:

Clearasil

  • der Clearasil Daily Clear PerfectaWash Spender
  • ein Clearasil Daily Clear – Vitamin & Extrakte Peeling
  • eine Clearasil Daily Clear – Vitamin & Extrakte Wash & Mask

Vitamin & Extrakte bezieht sich hierbei auf Avocado- & Granatapfel-Extrakte sowie Vitamin E und Antioxidantien.

Sooo… wann habe ich das letzte Mal in meinem Leben Clearasil benutzt? … Ich glaube, da war ich 13 oder 14… und das ist nun echt schon ein paar Tage her… und daß ich jemals wieder Clearasil verwenden würde, hätte ich mir so auch nicht vorstellen können, aber laßt euch mal zusammen mit mir überzeugen. Weiterlesen

„BearLove Good. Cancer Bad.“ (The Oatmeal)

Flattr this!

Ein Stoff, der für Parodien wie gemacht zu sein scheint:

Person A produziert Dinge, die witzig und schrecklich zugleich sind.
Person B gefallen diese und sie beschließt diese praktisch als ihre Ideen auszugeben.
A bittet B das doch zu unterlassen.
B reagiert darauf mit einer Klage auf Schadensersatz in Höhe von 20.000 Dollar.
A möchte nicht darauf eingehen, geschweige denn irgendwas zahlen…und startet lieber eine Spendenaktion, die auf 20.000 Dollar angepeilt ist und deren Erlös  an wohltätige Zwecke gehen soll (für den Erhalt bedrohter Wildtiere und zur Unterstützung von Krebspatienten).
Bevor das Geld gespendet wird, möchte Person A aber vorher noch ein Foto von dem Geldhaufen machen und es mit einer Zeichnung von Person Bs Mutter (die darauf einen Bären verführt) an B schicken.

So geschehen bei dem Comiczeichner The Oatmeal.
Weiterlesen

„Juan of the Dead. We kill your loved ones. How can I help you?“

Flattr this!

Wer eine bestimmte Nummer angeruft und diese Sätze hört hat ein gewaltiges Problem: Man ist von Zombies umgeben und benötigt schleunigst Rettung.
Die Rettung naht dann auch unverzüglich in Form einer schrägen Truppe, die von einem Paddel schwingenden Juan angeführt wird.

Die Vorgeschichte ist schnell erzählt:
Der desillusionierte und mittellose Juan fristet in Kuba sein Dasein und driftet ohne erkennbare Motivation durchs Leben. Als eine Epidemie der Untoten über die Insel einbricht, nimmt er dies auch mehr oder minder  zur Kenntnis bis ihm die Eingebung kommt das lukrative Geschäftsmodell der Zombiebeseitigung zu starten.


Weiterlesen

Douglas & überlastete Server – oder Box of Beauty Juni 2012

Flattr this!

Am Dienstag war es mal wieder so weit… morgens um 6 Uhr ging es mit der Bestellung für die Box of Beauty Juni 2012 los…

Also mal ehrlich… 6 Uhr morgens?? Bin ich eigentlich die Einzige, die diese Zeit als totalen Schwachsinn ansieht?
Alternativ wäre 12 Uhr ( Danke, da habe ich keine Mittagspause ) oder 16 Uhr möglich gewesen ( und da arbeite ich immer noch ) … bitte, wie wollt ihr eurem Chef erklären, daß ihr mal kurz für 15-30 Minuten mit was anderem beschäftigt seid, als eurer Arbeit?? Na gut… die Bestellung und Auswahl an sich geht schnell … daß die Server den „Ansturm“ aber auch beim zweiten Mal nicht packen konnten, hat mich dann schon verwundert… an dem Tag habe ich knapp 50 Hits auf den letzten Douglas Eintrag bekommen, in dem ich geschrieben habe, daß die Server absolut überlastet sind…
Seien wir mal ehrlich… das kann doch echt keine Lösung sein.

Dafür habe ich mir überlegt, daß vielleicht der eine oder die andere mal wissen möchte, wie die Bestellauswahl überhaupt aussieht.Douglas Box-Of-Beauty AuswahlWenn ihr auf das Bild klickt bekommt ihr eine größere Ansicht.

Die Auswahl war dieses Mal leider alles andere als berauschend… 🙁 da macht die Auswahl einfach keinen wirklichen Spaß!
Leider ist die Option „ich warte mal und schau, was kommt“ nicht wirklich sinnvoll… 🙁 Wenn man auf der Facebook-Seite von Douglas nachsieht, dann liest man erschreckend oft, daß man das Gefühl hat nur das bekommen zu haben, was übrig geblieben ist…
So wirklich Sinn der Sache ist das leider auch nicht… 🙁 Naja…

Schauen wir uns also mal gemeinsam an, was ich mir ausgewählt habe. Weiterlesen

Wie Pakete auf den Weg gehen – oder die Giveaways sind weg

Flattr this!

Diesen Artikel wollte ich eigentlich erst am Montag veröffentlichen, aber für Ben habe ich ihn dann doch heute online gestellt 🙂

Vor einiger Zeit hatte ich ja mein erstes Giveaway, welches leider in einen sehr ungünstigen Zeitraum gefallen ist. Nachdem die Post auch einmal die Pakete für eine längere Zeit verschollen ließ, sind sie nun wieder erneut auf Reise gegangen. Da es leider etwas länger gedauert hat, als es hätte dauern dürfen haben sich dann noch ein paar Kleinigkeiten zusammen mit den Giveaways auf den Weg gemacht. Außerdem haben wir versucht die Pakete ein wenig auf die Empfänger abzustimmen und die Pakete „etwas“ zu verzieren. Das Paket mit der Katze und dem Cupcake machte sich auf den Weg zu Lacus und das Steampunk-Paket machte sich passend zur Kette auf den Weg zu Ben 🙂

Aber ich kann so viel schreiben, wie ich will… schaut euch doch einfach die Pakete selbst an :

und

Ich hoffe wirklich, daß ihr mit euren Paketen zufrieden seid :3

またね、
カトリン(^_−)−☆/Katrinschen☆〜(ゝ。∂)

123