Große Wünsche für ein eine kleine Katrin :)
Unterstützt mich doch über Patreon

bloglovin

Monatsarchive: März 2012

12

Eine Busfahrt, die ist lustig – oder Foto-Freitag, Klappe die Neunundzwanzigste :)

Flattr this!

 

Das letzte Wochenende war echt schön 🙂 es fing mit dem genialen Emilie Autumn Konzert an und dann fuhr ich am Freitag um 22:30 mit dem Bus nach Frankfurt. Ich sag euch… die Hinfahrt war die Hölle O.o jedes Mal, wenn der Busfahrer die Möglichkeit hatte zu bremsen, dann hat er das auch getan!!! Und nicht nur so nen bischen… nein voll in die Eisen… irgendwann um 5:40 war ich dann in Frankfurt angekommen und wartete dann mit einer heißen Schoki, Emilie Autumn in den Ohren und dem Kindle in der Hand im Mc Doof an der Hauptwache und wartete auf meine Mami und Papi 🙂 Wir waren zum Brunchen und auch die Leslie kam noch vorbei 🙂 Es war somit ein wirklich schöner Morgen 🙂 Es war wirklich schön euch wiederzusehen 🙂 Vielen, vielen Dank für den tollen Vormittag nach all den Jahren 🙂

Danach musste ich noch was anderes familäres erledigen und dann ging es endlich zu Ju & Abi 🙂

Abi habe ich schon letztes Jahr versprochen, daß ich zu seinem Geburtstag komme und dieses Versprechen musste auch eingehalten werden 🙂 Also auf zur Party! Es war echt nett, auch wenn ich um 23 Uhr irgendwie schon im Bett lag O.o Die Rückfahrt hab ich spontan um ne Nacht verschoben. Am nächsten Tag war es dann so warm, daß wir uns in die Eisdiele verzogen haben und den Tag genossen haben 🙂 Allerdings sahen wir alle ein wenig fertig aus ^^; und dann ging es nachts auch schon wieder los… diesmal zwar ohne andauerndes in die Eisen gehen, aber dafür mit Panflötenmusik! *ätz* naja… trotz allem hat es sich wirklich gelohnt

またね、
カトリン(^_−)−☆/Katrinschen☆〜(ゝ。∂)

Glossybox Beauty März 2012 – oder ein Schaumbad mit Folgen :)

Flattr this!

 

Und es ist mal wieder so weit 🙂 die neue Glossybox für den März 2012 ist da 🙂 auch diesmal gefällt sie mir eigentlich ganz gut 🙂 Nur der  beiliegende Zettel verwirrte mich etwas.

  • ??? Peeling ( ? € / 150 ml ) – Also auf der Tube steht „Peeling Gommage“ aber wie nun der Name ist??? gute Frage… Um ehrlich zu sein fand ich das schon sehr verwirrend, daß da kein Name steht O.o  Oder ist das etwa der Name? Na jedenfalls wurde mir vor kurzem empfohlen ab und zu ein Peeling für meine Nase zu benutzen… der Misch aus Avocado- & Granatapfel-Extrakten riecht einfach nur sehr schön 🙂
  • AHAVA Time To Revitalize Extreme Day Cream ( 59,00 € / 50 ml ) – Also diese Tagescreme soll „die haut festigen und tiefe Linien mildern“ öhmmm… das Problem habe ich noch nicht, aber da meine Tagescreme gerade leer geworden ist, werde ich sie mal die Tage ausprobieren.
  • AVÈNE Exremely Gentle Cleanser ( 13,50 € / 200 ml ) – Eine Reinigungslotion die auch Unreinheiten beseitigen soll… ich benutze eigentlich meine bebe Young Care Tücher und bin damit auch sehr zufrieden… naja… mal schauen.
  •  OPI Nail Lacquer ( 16,00 € / 15 ml ) – der Nagellack ist wirklich schön, auch wenn ich die Farbe nicht wirklich bestimmen kann. Unten auf dem Boden steht eine 3. Der Farbton ist nen Ticken heller als schwarz. Er trocknet sehr schnell und gefällt mir wirklich sehr gut 🙂
  • WELEDA Citrus-Erfrischungsöl ( 10,95 € / 100 ml ) – Ein wunderbar frischer Zitronengeruch steigt einem in die Nase, sobald man das Fläschchen öffnet 🙂 ich habe mal vor längeren ein ähnliches Produkt gehabt und war sehr zufrieden ( leider weiß ich den Namen nicht mehr 🙁 )

Also auch diesen Monat bin ich mit der Glossybox etwas zufriedener als mit der Douglas Box. Ein kleiner Wermutstropfen ist da allerdings noch. Ab April soll die Glossybox 15€ / Monat kosten… eine Erhöhung um 50% ist schon nicht gerade wenig… oder sehe ich das falsch?

Gleichzeitig hat Douglas das System der Box-of-Beauty überarbeitet und man darf sich entweder Produkte aussuchen, oder bekommt diese per Zufall ausgewählt. Damit könnte die Douglas Box-of-Beauty deutlich für mich an Interesse gewinnen… (zumal ich mich die letzten Monate ja etwas beschwert habe…^^; ; das ist aber auf mehrerern Blogs geschehen … also lesen die tatsächlich die Blogs? ) des Weitern bleibt der Preis bei 10€ / Monat…

Ich warte zumindest jetzt mal auf die nächsten Boxen

またね、
カトリン(^_−)−☆/Katrinschen☆〜(ゝ。∂)

Come see our girls! Girls! Girls!!! – oder Fotos von Emilie Autumn

Flattr this!

 

Ich hatte ja schon am Freitag über das sehr schöne Konzert von Emilie Autumn in Hamburg geschrieben. Hier folgen nun die versprochenen Bilder 🙂 wenn ihr welche davon haben wollt, dann schreibt einfach in die Kommis und ich kann sie euch dann schicken… Allerdings ist ein Bild bis zu 7 MB groß 😉

Bei über 450 Bildern ist es schon schwer gewesen eine ordentliche Auswahl zu haben, aber ich habe versucht die guten Bilder zu nehmen, die vielleicht so nicht überall zu finden sind 😉 Also stellt euch darauf ein, daß ihr nun sehr viele Bilder sehen könnt 🙂

Weiterlesen

Sara Benincasa und Agi-, Aglo, Agora-was?!

Flattr this!

Wer zur Hölle ist Sara Benincasa?
Nun…in den USA ist sie ein Comedian, die das Beste aus ihrem „unfreiwilligen Begleiter“ gemacht hat, zu Anfangszeiten mit Standup-Comedy dazu aufgetreten ist, mittlerweile ein Buch darüber geschrieben hat, einen unterhaltsamen Podcast betreibt und noch einiges mehr nebenbei macht.

Aber zurück zum Anfang.
Das erste Mal bin ich dank Neil Gaiman auf sie aufmerksam geworden:
Auf der Suche nach Interviews bin ich auf ein merkwürdig erscheinendes Video namens „Gettin´ wet with Sara Benincasa“ gestossen in dem er mit seiner Frau Amanda Palmer in einem Schaumbad saß (sie nackt und er im Anzug übrigens) und gemeinsam die Fragen einer Frau beantworteten, die neben der Badewanne saß.
Das Ganze wurde durchaus charmant durchgeführt und machte mich neugierig darauf, was es sonst noch zu ihr gäbe.

Weiterlesen

The Asylum „Fight Like A Girl“ – oder ein Foto-Freitag-Abend mit Emilie Autumn :)

Flattr this!

Zu Weihnachten bekam ich noch ein ganz besonderes Weihnachtsgeschenk 🙂 Ein VIP-Ticket für das Konzert von Emilie Autumn in Hamburg 🙂 Und das nach der Aussage, daß ich sie ja leider schon längere Zeit nicht mehr gehört hätte 😉

Ich hatte die letzten Tage auch schon ein wenig vorbereitet, was ich hier schreiben wollte…
Um ehrlich zu sein denke ich mir gerade ehrlich gesagt „Scheiß drauf… das wird jetzt eine laaaaaaange Nacht mit Arikel schreiben :)“

Zuerst möchte ich mich gaaaaaanz doll bei der lieben Janine bedanken, die so lieb war mich für das Konzert zu schminken 🙂 Ich bin immer noch total baff, wie toll es ausgesehen hat 🙂
Also vielen, vielen Dank 🙂

Um kurz nach 16 Uhr waren wir dann am Gruenspan. Anfangs waren nur ganz wenige Leute da und wir fingen schnell an uns zu unterhalten 🙂 nach und nach fand sich unsere „Goldfisch-Truppe“, die für den Rest des Abend sein würde, zusammen 🙂
Wir unterhielten uns in einem wilden Mix aus Deutsch und Englisch mit den interessantesten Dialekten 🙂
Weiterlesen

My Douglas – oder Douglas Box of Beauty März 2012

Flattr this!

Leider kommt der Artikel erst heute, da mein Provider für fast zwei Tage immer wieder ausgefallen ist 🙁

Nunja… wie dem auch sei ist mal wieder eine neue Box of Beauty angekommen und diesmal bin ich endlich mal wieder etwas begeisterter als die letzten Male. ^_^
Diesmal ist die Auswahl wieder deutlich besser 😉 Inhalt sind im März folgende Dinge :

  • Artdeco French Manicure Pen ( 3 ml ) – diesen Monat trifft das Originalprodukt echt meinen Geschmack 😉 ( meine zahlreichen Nagellackexzesse kennt ihr ja inzwischen schon ) . Ich mag ihn wirklich 🙂
  • DKNY – Körperlotion ( 30 ml ) – diese Bodylotion hat einen sehr angenehmen Geruch und lässt sich sehr schön auftragen 🙂
  • Jean Paul Gautier – Körperlotion ( 30 ml ) – vom Prinzip her ist es fast wie die Bodylotion von DKNY, nur daß der Geruch mir ein wenig besser gefällt 🙂
  • Lacoste Joy of Pink – Duschgel ( 50 ml ) – ein Gute-Laune-Duschgel? hehe 🙂 stimmt schon irgendwie 🙂 Es riecht sehr gut und ich habe eben damit geduscht 🙂 ich bin echt positiv überrascht 🙂
  • Juicy Couture Viva la Juicy – EdP ( 5 ml ) – „Hoch lebe der Luxus…“ also das Fläschchen sieht sehr hübsch aus, aber das war es dann leider auch schon… entweder meine Probe hat einfach keinen Geruch, oder das ist normal… Der Duft ist wirklich nur ganz, ganz zart und verfliegt sehr schnell 🙁

Vor allem der Artdeco French Manicure Pen und das Lacoste Duschgel haben mich wirklich begeistert und zumindest das Duschgel werde ich mir wohl noch einmal in der Originalgröße holen 🙂

またね、
カトリン(^_−)−☆/Katrinschen☆〜(ゝ。∂)

Katrin in „edel“? Näääh – oder Foto-Freitag, Klappe die Siebenundzwanzigste :)

Flattr this!

Irgendwie fand ich die Idee von einem Shooting bei Douglas irgendwie echt lustig, zumal man dafür auch noch geschminkt wurde 🙂 Das Angebot war Folgendes: Für nur 20€ werdet ihr geschminkt und dürft euch ein Bild aussuchen. Gleichzeitig bekommt ihr dann nen 10% Gutschein für den darauf folgenden Einkauf. Es sollte ein „edler“ Hintergrund sein und ich hab mir gedacht… Joa… ich mach trotzdem was anderes 😉 Miley und ich wollten an dem Abend noch weggehen und daher habe ich halt was rausgeholt, mit dem ich auch tanzen gehen konnte. Dass der Abend dann doch komplett anders verlaufen ist, als erwartet… nunja… das ist ein anderes Kapitel…

Leider hätte ich 149€ blechen müssen  um die Bilder als JPG zu bekommen… und seien wir mal ehrlich… das bekomme ich bei anderen Shootings umsonst… ( auch wenn einige Fotografen Einen statt dem versprochenen „hast du morgen“ mehrere Wochen warten lassen… )

Deshalb hab ich das Bild halt gescannt … sieht daher auch leider nicht gaaanz so doll aus, aber ich muss mal eine gaanz liebe Pixelschubserin fragen, ob sie so lieb wäre mir die Bilder einmal zu bearbeiten 🙂 Sehr witzig bei dem Shooting war aber auch, daß die Fotografin versuchte „Standardposen“ zu machen, auf die ich so aber keine Lust hatte 😉 ( auch wenn ich im Endeffekt eines dieser Bilder genommen habe 😉 )

またね、
カトリン(^_−)−☆/Katrinschen☆〜(ゝ。∂)

„Cinema is an old whore, like circus and variety, who knows how to give many kinds of pleasure.“ (Federico Fellini)

Flattr this!


Und was schon für Abendfüllende Spielfilme galt, gilt auch schon längst für Kurzfilme!

Darunter gibt es beispielsweise Dinge, die praktisch nicht von dieser Welt sind (Genius Party), Liebeserklärungen an eine Stadt (New York, I love you), Animationen, die mit ihren einzelnen Geschichten ein großes Gesamtbild entfalten (Animatrix) oder schlichtweg Alptraumhaftes (The Theatre Bizarre).

Für Liebhaber dieses Genre gibt es glücklicherweise Quellen wie das Kurzfilm-Magazin „Kurzschluss“ von ARTE, das Trickfilmfestival in Wiesbaden, das Kurz Film Festival in Hamburg und selbstverständlich vieles mehr.

 

Nun aber einige Kurzfilme, die mir in letzter Zeit aufgefallen sind:

 

Fresh Guacamole
Guacamole herstellen ist langweilig? Nicht wenn man bei PES dazu Zutaten wie eine Handgranate oder einen Baseball benötigt….

Weiterlesen

Onomnomnom – oder viele leckere Dinge zum Essen ^^

Flattr this!

Heute mal nur ein ganz kleiner Blogeintrag über lustige Sachen zum Essen 🙂

Ich fange mal mit einer tollen Sache an, die ich am Liebsten für mein Schlafzimmer hätte ^^ Einen Cupcake Automaten 🙂

passend dazu von der GeekGirlCon auch was schönes 🙂 ein Cupcake-Relief 🙂 Weiterlesen

Mein Haustier und ich – oder Foto-Freitag, Klappe die Sechsundzwanzigste :)

Flattr this!

Wenn der Meister der Aliens in Hamburg ist, dann lass ich den Flohmarktpenner selbstverständlich nicht alleine hin gehen 😉
Die Ausstellung war wirklich genial und irgendwie bin ich verdammt froh, daß die keine Kreditkarten genommen haben… auch wenn ein Hoodie für 65€ meiner Meinung nach zu teuer ist, hätte ich mir wirklich gerne den Absinth (für nur 45€ 🙁 ) geholt hätte…

Es hat sich auch wirklich gelohnt bei der Kälte rauszugehen und die etwas längere Fahrt aufzunehmen 🙂 Was ein wenig schade war, weil ich auf etwas mehr gehofft habe. Trotzdem will ich mich nicht beklagen, da der Eintritt nicht wirklich hoch war und wir einen angenehmen Nachmittag im Museum hatten 🙂

Wahrscheinlich werde ich für das Bild mit dem Alien getötet, aber ich habe es nicht berührt 😉 vom Kuscheln stand da nichts ^_^

Das einzige was wirklich schade war, war meine Krankheit, die mich noch extrem geschwächt hatte. Doch trotzdem finde ich das Bild irgendwie sehr schön. (Naja… das Alien… ^_^ )

またね、
カトリン(^_−)−☆/Katrinschen☆〜(ゝ。∂)

12