Große Wünsche für ein eine kleine Katrin :)
Unterstützt mich doch über Patreon

Blog via E-Mail abonnieren

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

bloglovin

Monatsarchive: Februar 2012

12

Der 29. Februar – oder mein Giveaway zur runden 100

Flattr this!

Heute ist ein besonderer Tag 🙂 und das aus mehreren Gründen 😉
Wie ihr wisst ist der 29. Februar nur alle vier Jahre. Und da mein Plan für die letzte Woche den 100. Post zu schreiben gescheitert ist, lasse ich den heutigen Tag zum „Geburtstag“ werden 😉

Ich möchte mich auf diesem Weg bei euch dafür bedanken, daß der Blog inzwischen so gut läuft und monatlich die Zugriffszahlen kontinuierlich steigen 🙂

Der Blog bedeutet mir echt eine Menge und ich freue mich, daß es tatsächlich Leute gibt, die das was ich schreibe, lesen wollen 🙂

Aus diesem Grunde will ich aber heute auch was an euch zurückgeben und mache mein erstes offizielles Giveaway 🙂

Also was könnt ihr bekommen?


Für die Romantiker unter Euch habe ich das erste Buch, daß ich hier im Blog vorgestellt habe 🙂 „Ich denke oft an dich“ von Jochen Mariss und Dorothée Böhlke

Und für die Mädels habe ich selbst gebastelten Schmuck 😉 Eine Kette und einen Ring 🙂

Natürlich können auch die Jungs unter euch mitmachen. Vielleicht habt ihr ja jemanden, den ihr beschenken wollt 🙂

Ihr wollt was haben? Na dann macht doch einfach mit 😉
Die Spielregeln sind eigentlich ganz einfach 🙂
Ihr müsst über 18 sein, damit ich keinen Ärger bekomme und Abonnenten von meinem Blog sein 😉
Dies kann entweder über das Google Friend Connect oder per E-Mail sein. Wenn ihr schon Abonnenten seid, dann zählt dieses schon für euch 🙂
Ihr könnt auch eure Gewinnchancen erhöhen, wenn ihr entweder auf Facebook oder Twitter folgenden Text postet:

Katrinschens erstes Giveaway! Mach doch auch mit! http://flyingtinkerbell.com/?p=1439

Auch wenn ihr auf Eurem Blog darüber schreibt ist dies eine Gewinnchance mehr für euch 🙂

Für jede Aktion bekommt ihr ein Los. Maximal könnt ihr also vier Lose bekommen (Abonnent werden = 1 Los, Facebook oder Twitter auch jeweils 1 Los, sowie ein Los für einen Blogeintrag)
Dieses Giveaway läuft bis einschließlich dem 18.03.2012 um 20:00 Uhr. Danach werden wir die Lose ziehen 🙂 Eure Adresse werde ich löschen sobald die Giveaways verschickt sind 🙂 Schreibt hier bitte auch nicht eure Adresse herein. Ich werde veröffentlichen wer gewonnen hat und dann meldet euch bitte per E-Mail bei mir 🙂
Den Rechtsweg schließe ich hiermit auch aus 😉

Schreibt bitte in den Kommis welche „Lose“ ihr einlöst (bitte bei Facebook, Twitter oder eurem Blog mit Link) und welches der Giveaways ihr haben wollt.

Ich wünsche euch viel Glück und bedanke mich noch einmal ganz herzlich bei euch für inzwischen über 4.000 Zugriffe in weniger als 6 Monaten 🙂

またね、
カトリン(^_−)−☆/Katrinschen☆〜(ゝ。∂)

Macarons de Pauline – oder Macarons aus dem Supermarkt??

Flattr this!

Als ich krank war hatte ich mal genug Zeit zum Einkaufen zu gehen und mich mal etwas genauer umgeschaut. Da ich irgendwie Lust auf Kekse hatte, steuerte ich auch mal nach langer Zeit wieder die Gebäckabteilung an 🙂 und da stach mir doch gleich was ins Auge 🙂

Macarons aus dem Supermarkt? Und dann für 2,99€ ?  Klingt soweit ja vom Preis her recht okay… auch wenn die 6 Macarons, die jeweils einzeln verpackt sind, nur 72g in dieser „gigantischen“ Packung wiegen… ^^ Bei uns im Edeka gibt es diese Macarons in den Geschmacksrichtungen Pistazie und Schokolade. Ein wenig mehr Auswahl wäre eigentlich sehr schön 🙂 Weiterlesen

Black Sheep – oder Achtung ZOMBIE-SCHAAFEEEE ^__^

Flattr this!

Da liegt man abends im Bett, liest seine Timeline bei Twitter, denkt sich nichts Böses und liest auf einmal den Tweet von MarySew „I’m a sheep.. baah!“. Auf meine naive Nachfrage, ob sie denn ein Zombie-Schaaf sei kam die Antwort, ob ich nicht den Film „Black Sheep“ kennen würde. Kurz auf Youtube geschaut und diesen Trailer wiedergefunden:

Den Trailer haben wir damals gesehen und gedacht, daß das ein verdammt guter Film sei, sich aber wohl leider um einen Fake-Trailer handeln müsste… und so leicht kann man sich irren *GRINS* Weiterlesen

a shooting in the dark – oder Foto-Freitag, Klappe die Vierundzwanzigste

Flattr this!

Heute schreibe ich mal aus dem Bett, da mich ein Magen-Darm-Virus ziemlich geplättet hat 🙁
Deshalb konnte ich diese Woche auch nicht das auf dem Blog vorbereiten was ich wollte 🙁 ursprünglich sollte dies nämlich der 100. Blogeintrag werden 😉 na wie dem auch sei werde ich, sobald ich wieder fit bin wieder mehr schreiben 😉
Dafür hatte ich letzten Sonntag ein sehr lustiges Shooting, bei dem wir auch auf die Idee kamen Bilder mit UV Farben zu machen 🙂 Es hat auch wirklich Spaß gemacht, aber wir wollen das demnächst noch einmal wiederholen … Da wir noch nicht alle Ideen umsetzen konnten 🙁 Von daher könnt ihr euch schon einmal auf neue Bilder mit UV Farbe freuen 🙂 Ich bin echt gespannt 🙂

またね、
カトリン(^_−)−☆/Katrinschen☆〜(ゝ。∂)

FLAG2012 – oder morgens um 3 mit Emilie Autumn

Flattr this!

Letzten Freitag klingelte um 2:45 mein Wecker, damit ich einigermaßen fit war… Warum? Na wegen Emilie ^_^

Das Konzert am 16.02 fand in Carrboro North Carolina um 21 PM EST statt und wurde von Gigstream live ins Netz gestreamt 🙂 Wenn man bis einen Tag vorher das Ticket gekauft hat, hat das Konzert nur 4,99$ gekostet. Am selben Tag / selbe Nacht war man mit 5,99$ dabei 🙂 Und der absolute Bonus ist, daß man nicht nur das Konzert live sehen konnte… der Download des kompletten Konzerts war mit dabei ^_^

🙂 Also nun zum Konzert. Es ging ziehmlich genau um 3 Uhr los und klein Katrin war am abquietschen 😉 (jaa ich hab mich wirklich sehr stark gefreut)

Weiterlesen

Douglas loves you – oder Douglas Box of Beauty Februar 2012

Flattr this!

Und wieder einmal durfte ich zur Post latschen um meine Box of Beauty abzuholen 😉 Allerdings bin ich dieses Mal leider nicht sooo begeistert 🙁

Also die Box-of-Beauty vom Februar 2012 beinhaltet folgendes :

  • Santaverde Aloe Vera Creme Medium ( 30 ml ) – Diese Feuchtigkeitscreme riecht zwar ganz nett, aber irgendwie benutze ich sehr ungerne Feuchtigkeitscreme und wenn, dann auch nur die von „I Love…“ Dies ist übrigens das Originalprodukt des Monats
  • Charlotte Meentzen – Gesichtspflegeset ( 2 x 20 ml ) – Joa… auch hier eigentlich wieder das selbe Problem… auch wenn das ein Set für die Tages- und Nachtpflege ist, weiß ich nicht so wirklich was ich damit anfangen soll ^_^;;
  • Boss Orange – Duschgel ( 50 ml ) – hmmmmm irgendwie ist Boss nicht so wirklich meine Marke… naja… vielleicht freut sich ja meine Miley darüber 😉 Es riecht zwar ganz nett, aber absolut nicht das was ich benutzen würde ^^;
  • Kiehl’s – Gesichtspflege ( 4 ml ) – im Endeffekt das selbe wie bei der Santaverde Aloe Vera Creme…
  • Dr. Scheller – Handpflege ( 20 ml ) – Bei Handpflege muss ich immer an einige Mädels aus meinem Bekanntenkreis denken, die nachher alle 5-6 Minuten ihre Hände mit dem Zeug eingeschmiert haben… so lange meine Hände das nicht brauchen, weil sie irgendwie zu sehr angegriffen sind, werde ich auch keine Handpflegecremes benutzen 😉

Also wie ihr seht ist diesen Monat echt nichts für mich dabei 🙁 Vielleicht bin ich für einige der Box-of-Beauty Pakete auch einfach nur zu jung ^^; Ich meine die 10€ tun jetzt nicht soo sehr weh, aber es ist schon ein wenig schade, wenn man irgendwie gar nichts davon benutzen kann ^^; Aber meine Mom nimmt mir ein paar Sachen ab ^_^

またね、
カトリン(^_−)−☆/Katrinschen☆〜(ゝ。∂)

Hallo Kätzchen – oder Foto-Freitag, Klappe die Dreiundzwanzigste

Flattr this!

Letzten Samstag waren wir mit Lia und Camael auf der Anti-ACTA Demo in Hamburg. Vorher waren wir aber einen Bubble Tea trinken und danach in den Hello Kitty Laden am Gänsemarkt 🙂 Na jedenfalls waren wir dick eingemummelt um nicht zu frieren. Der Schal wurde nachher als Gesichtsschutz zweckentfremdet. Die Jacke ist einfach nur toll, da sie mit Teddyfell gefüttert ist 🙂 So konnte ich den Winter bis jetzt sehr gut ohne zu frieren überstehen 🙂 ( ich liebe sie wirklich; auch wenn viele Teddybären dafür sterben mussten 🙁 )

Na jedenfalls gab es dort im Laden echt tolle Sachen 🙂 ( demnächst kommt auch darüber ein Eintrag ^_^ ) Aber diese Box hat es mir irgendwie am meisten angetan. Als Lia dann noch meinte, daß man ja auch Cupcakes in der Box transportieren könnte war der Wunsch diese Box haben zu wollen auf einmal unendlich groß ^_^

Zu nächstem Freitag versuche ich noch ein ganz spezielles Bild zu machen, da dann was ( zumindest für mich ) besonderes ist 🙂

またね、
カトリン(^_−)−☆/Katrinschen☆〜(ゝ。∂)

EDEN – oder die letzte Nacht auf Erden

Flattr this!

Im Hörletter von Audible hieß es, daß am 10.02 das das Buch „Eden“ von Tony Monchinski erscheinen sollte. Am 11.02 war es dann endlich online und mit zwei Mausklicks gekauft 😉
Die Beschreibung des Buches klang von vorne herein sehr interessant

Ganz Nordamerika ist von Zombies besetzt. Die wenigen überlebenden Menschen haben sich in die hermetisch abgeriegelte Enklave Eden zurückgezogen und versuchen dort ein normales Leben zu führen. Doch dann wird Harris, einer der Bewohner Edens, im Schlaf von einem Zombie angegriffen und gebissen. Es ist nur eine Frage der Zeit bis er sich ebenfalls in einen Untoten verwandelt und somit Eden und all seine Bewohner ins Verderben reißen wird. Doch wie ist es den Zombies gelungen, in die Enklave einzudringen? Offenbar gibt es einen Verräter in den eigenen Reihen. Harris setzt alles daran den Übeltäter zu finden, aber die Zeit arbeitet gegen ihn…

Aber vielleicht sollte ich in Zukunft diesen Beschreibungen nicht mehr glauben 😉

Weiterlesen

Mein Valentin, oh du mein Valentin – oder ich freue mich :)

Flattr this!

Eigentlich hatten wir uns darauf geeinigt, daß der Valentinstag für uns beide nicht so die starke Bedeutung hat und wir uns jetzt nicht so den Aufwand machen wollten 🙂
Aber irgendwie ist aus dieser „Absprache“ nichts geworden 😉 leider kommt mein Geschenk für sie erst im Laufe des heutigen Tages mit der Post und der zweite Teil wohl erst in den nächsten Tagen 😉 Sie bekommt ein Pokémon Shirt von Qwertee und den Rest verrate ich nicht ^_-

Ich bin also ein gefährlicher Tiger ^^; Naja… zwischen einer Schmusekatze zur Wildkatze liegen ab und zu nur winzige Dinge 😉

Ich finde das Top total süß 🙂 auch wenn ich die ersten Sekunden nach dem Auspacken etwas sehr perplex war 😉 verstehen dürfte dies aber (leider) nur zwei Personen 😉
Eigentlich ist es die perfekte Mischung 🙂 Manga & Zombie 🙂 (interessanterweise riecht es etwas nach Essig O.o ) Im Briefumschlag war noch diese kleine Karte 🙂 mit etwas Mühe kann man diese sogar entziffern 😉

Heute Abend werden wir uns ein schönes Zombie-Mahl kochen ^_^ vielleicht ja mal den MC Freak? Ich lass mich einfach mal überraschen 🙂

Ich habe mich jedenfalls sehr über mein neues Top gefreut und wünsche euch noch allen einen schönen Valentinstag und das ihr von euren Liebsten auch eine Kleinigkeit bekommt, die euch so erfreut 🙂

またね、
カトリン(^_−)−☆/Katrinschen☆〜(ゝ。∂)

11-22-63 – Der Anschlag – oder stell dir mal vor…

Flattr this!

Stell dir mal vor, du könntest einfach eine unsichtbare Treppe hinunter gehen, würdest dich daraufhin an einem Ort in der Vergangenheit befinden und egal wie lange du dort bleibst, es vergehen nur zwei Minuten im hier und jetzt. Genau das geschieht im neuesten Buch „Der Anschlag“ von Stephen King

Klingt toll oder? Aber ich möchte euch vorher in meine Vergangenheit mitnehmen 😉

Der König des Horrors entführte mich das erste Mal mit 11 in seine Welt. Dieses schlichte rote Buch mit der Aufschrift „Es“ war meine Einstiegsdroge 😉 Als ich damals in Hörnum auf Sylt im 5-Städte-Heim war, durften die älteren Kinder den Film auf Video schauen. Ich fand das doof, da es ja um einen Clown gehen sollte. Also was hat die kleine trotzige, damals noch nicht von Büchern fortzukriegende, 11 Jährige getan? Ab in die Stadt und für 19,95DM ( JA! Deutsche Mark! ) dieses superdicke Buch gekauft 😉
Danach wusste ich, warum der Film nicht für mein Alter war, aber danach kam dann der „Friedhof der Kuscheltiere“, „Christine“, „Sie“, und etwas später „The Stand“. Dabei hatte ich Glück davon die erste vollständige Ausgabe zu bekommen. Mein Vater meinte damals noch zu mir „das hat über 1.000 Seiten. Willst du das wirklich haben?“ Ich wollte und das schreibt man M-O-N-D 😉
Einige Zeit später kam das Buch, das mich als erstes Buch überhaupt nicht mehr essen, trinken oder auch nur schlafen ließ… „Der Todesmarsch“ von Richard Bachmann. (Dieses erscheint übrigens bald bei Audible und dann dazu mehr 😉 ) Weiterlesen

12