Große Wünsche für ein eine kleine Katrin :)
Unterstützt mich doch über Patreon

Blog via E-Mail abonnieren

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

bloglovin

Monatsarchive: Januar 2012

12

Can’t Be Tamed – oder eine Stimme, die mich schon länger begleitet

Flattr this!

Ich habe relativ lange überlegt, ob ich diesen Artikel schreibe… warum mögt ihr euch jetzt fragen, aber es geht mir ein wenig um ein Album, daß nun schon über anderthalb Jahre alt ist und mich seitdem begleitet und nicht mehr aus meinem Leben wegzudenken ist *_*

Am 20. Juni 2010 erschien das bisher letzte Album von Miley Cyrus mit dem Titel „Can’t Be Tamed“.

Jaaa… ich weiß was jetzt kommt ^^

Die meisten haben sofort Hannah Montana im Kopf… und ja… als eben diese habe ich sie auch kennengelernt. Interessanterweise war das Lied „Best of both Worlds“ das erste was ich mal durch Zufall gefunden habe… das Lied an sich ist naja… es geht halt um das Leben in zwei Welten… und ja… es geht um eine Teenie-Serie, aber was mich vollkommen gefesselt hat ist ihre Stimme… ich reagiere eh auf interessante Stimmen ( u. a. Nana Spier, David Nathan, Franziska Pigulla oder Andreas Fröhlich ) und da ist genau diese Reaktion bei mir eingetreten… was es genau ist kann ich nicht sagen… aber vielleicht kennt ihr das ja 🙂

Das Interessante aber war, daß ich absolut keine Ahnung hatte, daß Hannah Montana eine Serie vom Disney-Channel war. Wenn man nunmal kein Fernsehen hat, dann bekommt man sowas einfach nicht mit 😉

Weiterlesen

Zerhackte Katrin – oder Foto-Freitag, Klappe die Zwanzigste

Flattr this!

Normalerweise fällt es mir recht einfach was zu den Foto-Freitag Bildern zu schreiben. Aber irgendwie ist es diesmal etwas schwieriger. Weshalb? Eigentlich habe ich keine wirkliche Ahnung… Daher fange ich einfach mal an etwas über die Entstehung zu schreiben 🙂

Die Miley kam auf die Idee mal ein Dreiteiler zu machen ( ähnlich eines Comics ) und machte dann ein paar Fotos von mir. Am Mittwoch nun bekam ich eine Mail mit diesem Bild und fand es einfach witzig, weil jede dieser Situationen seine eigene kleine Geschichte hat. ( Die Zeit um und nach Weihnachten war schon sehr aufregend und ereignisreich ).

Die Idee ein Spinnennetz im Hintergrund zu nehmen finde ich persönlich einfach nur toll *_*
Seit knapp 2-3 Jahren habe ich neben dem Tinkerbell- auch eine Art Spinnentick. Hier allerdings nicht die echten sondern in Form von Schmuck oder auf Kleidung. Ich habe Ohrringe, Ohrstecker, Ketten, Armbänder etc. mit kleinen Spinnen drauf. UND meine New Rock Boots haben ebenfalls ein Spinnenmuster 🙂 ( auch wenn das auf dem untersten Bildteil nicht so gut zu erkennen ist 🙁 ) definitiv wird aber irgendwann noch ein kleines Spinnentattoo irgendwo auf meinem Körper erscheinen 🙂 ( vielleicht ja im Nacken beim KS, welches übrigens nächsten Freitag endlich nachgestochen wird ^__^ )

Ich wünsche euch einen wunderschönen Start ins Wochenende und vielleicht sehen wir uns ja auf der Chisaii 🙂

 

またね、
カトリン(^_−)−☆/Katrinschen☆〜(ゝ。∂

Cirque de Pixiepower oder Comics!

Flattr this!

Meine Damen und Herren! Hereinspaziert in den Cirque de Pixiepower!
Nur keine falsche Scheu! In unserer illustren Manege präsentieren wir Ihnen heute eigenwillige Comic-Geschöpfe aus dem Steampunk-Genre!

Zu Ihrer Linken sehen sie die überaus attraktive Lady Mechanika, die auf der Suche nach Erinnerungsstücken ihrer verschollenen Vergangenheit ist und sich dabei als Privatdetektivin im Milieu des viktorianischen Europas rumschlägt.
Aber Vorsicht! Trotz ihres schönen Äußeren ist mit der Dame gar nicht zu spaßen, da sie äußerst bewandert im Umgang mit zahlreichen Waffen ist und Teile ihres Körpers mechanisiert wurden!

Weiterlesen

2012 geht die Welt zu Bruch – oder neue „Cherimoya Crackle Crack“ Lacke ^_^

Flattr this!

Da schreib ich noch den Artikel über „boo meets 2012“ und am Tag danach kamen die neuen Farben an 🙂

Mal von links nach rechts (das MMXII lasse ich einfach mal weg 😉 ) :

„34 Sanctuary“, „48 DNA“, „09 You & I“, 03 Helios“ (der war ja auch im Starter-Set), „15 Trinity“, „39 Pontius Pilate“, „23 Sinner“, „32 Acid Rain“, „27 Memories“ und als letzte Farbe „40 Supernatural 14“

Für die 10 Farben habe ich 48$ (also ca. 36€) bezahlt. Jede Flasche enthält 13ml und ist damit schon echt groß 🙂 Wenn ich jetzt noch einmal an das Starter-Set denke, dessen Inhalt „nur“ 6ml pro Flasche enthält, sind die Farben in der großen Flasche deutlich günstiger. Über die Deckkraft muss ich ja nicht mehr schreiben, da ich das ja schon im anderen Artikel geschrieben habe.

Als Grundlack habe ich diesmal von deBBY die Farbe „colorPLAY 3“ (7,5 ml Inhalt) genommen. Ich war so frei und habe meine Mom gefragt, ob sie mir einen weißen Nagellack besorgen könnte ^-^ So musste sie auf der Suche dann eine Nagellackprobe nach der anderen über sich ergehen lassen ^^; Daher hier noch einmal ein gaanz großes Dankeschön 🙂
Der deBBY Lack deckt erstaunlich gut und wird demnächst als Grundlage für einen ganz lustigen Versuch dienen ^_^

Na jedenfalls taten mir meine Eltern ja schon fast ein wenig Leid, da ich eigentlich im Büro nicht mit so extremen Farben rumlaufen sollte, aber wie hätte ich euch denn sonst die Farben präsentieren sollen? *zwinker*

Ich denke zumindest, daß ich mir wohl noch die eine oder andere Farbe besorgen werde 🙂

またね、
カトリン(^_−)−☆/Katrinschen☆〜(ゝ。∂

Das Jahr des Drachens – oder ein neues Design ;)

Flattr this!


Wir nähern uns so ganz langsam dem neuen Jahr des Wasser-Drachens und da ist es doch angebracht mal einen Neujahrsputz zu machen 🙂

Der Drache steht im Chinesischen für Innovation, Aufbruch und einen frischen Wind. Es ist an der Zeit die Ärmel hochzukrempeln und größere Sachen zu beginnen, die man schon länger umsetzen wollte. Und für dieses Jahr ist wirklich einiges geplant 🙂

Auch wenn viele gesagt haben, daß das alte Design echt angenehm sei, war ich nicht so wirklich zufrieden damit. Es war halt nen vorgefertigtes Theme, daß zwar nicht häufig genutzt wird, aber halt nicht so ohne weiteres anpassbar 🙁

Doch genau das ist mir doch schon recht wichtig. Mit dem neuen Design ist es möglich auch schneller mal was zu verändern zu können.

Ich hoffe, daß euch das neue Design gefällt 🙂 Über Kommentare freue ich mich jedenfalls 🙂

Also in diesem Sinne „Bangarang with Pixie Dust!“

またね、
カトリン(^_−)−☆/Katrinschen☆〜(ゝ。∂)

Douglas, Douglas & Douglas – oder Box-of-Beauty Januar und Shopping im Douglas ;)

Flattr this!

Gestern haben wir im Douglas mein Weihnachtsgeschenk eingelöst 🙂 Meine Eltern haben mir zwei Gutscheinkarten geschenkt und heute kam die neue Box-of-Beauty für den Januar an 🙂

Also fange ich mal der Reihe nach an.

Seitdem ich die „I love…“ Produktreihe von Douglas kennengelernt habe, bin ich schon fast süchtig danach und jede Woche gehört das „I love…“ Schaumbad mit einem guten Buch im Kerzenschein zu einem perfektem Samstag oder Sonntag einfach dazu 🙂 (Demnächst sollte ich mal darüber schreiben 😉 ) Jedenfalls gibt es aktuell die Editionen „shimmer & sparkle“ sowie „glitter & gold“ auch in einer Geschenkpackung (jeweils für 19,95 € ) 🙂
Das „glitter & gold“ riecht nach Karamell und das „shimmer & sparkle“ nach weißer Schokolade *myam* Desweiteren gibt es ein Lip Balsam Set von den Sorten „strawberries & milkshake“, „mango & papaya“, „raspberry & blackberry“ (für 9,95 € statt sonst 3,95 € einzeln) Weiterlesen

My Heart beats like a Jungle Drum – oder Foto-Freitag, Klappe die Neunzehnte

Flattr this!

Auch dieses Bild ist bei einem der Weihnachtsshootings entstanden:) Um genau zu sein nur kurz hinter dem Bild von letzter Woche ^-^ Da nun aber meine Ju darauf bestand, daß sie ein Bild von mir haben wollte, auf dem „ich mich selbst richtig gut finde“. Und das während eines Telefonats, bei dem ich genervt diverse Zigaretten am Stück rauchte. Abends suchte ich dann ein paar Bilder raus und nachdem ich ihr die Bilder geschickt habe entschied sie sich für das heutige Bild und ich bekam die Antwort „Das Bild von dir ist einfach unglaublich schön. *anknuffel* Meine kleine Prinzessin. 🙂 “

Das war ja schon irgendwie ein echt schlagendes Argument für dieses Bild als Foto-Freitag 🙂

Also Ju! Das heutige Bild ist speziell dir gewidmet! Und auch gleichzeitig ein gigantisches Dankeschön, daß du immer für mich da bist und wir inzwischen so eine unendlich tiefe Freundschaft entstanden ist, die ich so bis jetzt noch nicht kannte 🙂 Und unsere Dualität ist inzwischen für mich eigentlich gar nicht mehr so ungewöhnlich 😉 Denk mal an unsere beiden „S“ zurück, die gleichzeitig das selbe getan haben 🙂 Damit ging es erst richtig los 😉

“ Ich denke nur die wenigsten haben jemanden, von dem sie sagen können ‚diese Person ist mit mir durch Blumenfelder und Scheiße gekrochen‘. Danke Mäuschen. Bin froh, dass ich dich hab. *knuddel*“ Das trifft den Nagel auf den Kopf 🙂

またね、
カトリン(^_−)−☆/Katrinschen☆〜(ゝ。∂

Cherimoya Boo Meets 2012 – oder schon wieder neue Crack-Lacke ^^;

Flattr this!

Beim Surfen im Netz bin ich durch Zufall auf eine Nagellackmarke gestoßen, die ich noch nicht kannte. Es handelt sich hierbei um „max MAKEUP Cherimoya“.

Da ich diese Marke nicht kannte und inzwischen eigentlich jeder mitbekommen haben sollte, daß ich auf die Riss-Nagellacke stehe, habe ich mir einfach mal 10 Crack-Farben und ein Starter-Set bestellt 🙂

Bis jetzt ist nur das Starter-Set angekommen. Es beinhaltet die „boo“ Nagellacke „114 white“, „60 Heavy Metal“ (mein persönlicher Favorit^^) und „114 Black“ sowie die 2012 „Cherimoya Crackle Crack“ Lacke „MMXII08 Immortal“ „MMXII02 Sungod“ sowie „MMXII03 Helios“. Es handelt sich hierbei um die „Mini“-Version und jede Flasche beinhaltet 6ml. Incl. Porto aus den USA habe ich 18$ also knapp 14€ bezahlt. Also nur etwa 2,30€ pro Farbe.

Weiterlesen

Bücher und andere Kleinigkeiten

Flattr this!


An dieser Stelle möchte ich fünf Künstler vorstellen, die im kleinen Rahmen Werke schaffen, die man meist bequem in eine Handtasche oder gar in einen Fingerhut packen könnte.

 

Kyle Kirkpatrick verwandelt Bücher in Mini-Landschaften – so werden aus einfachen Papierseiten Höhlen und Hügelähnliche Gebilde voller Menschen in der selben Größenordnung.

Weiterlesen

Asian Style – oder Foto-Freitag, Klappe die Achtzehnte

Flattr this!

Auch dieses Bild entstand bei einem der Shootings über Weihnachten / Neujahr 🙂 Ich mag das Bild, da man hier mein Tattoo noch einmal schön sieht… aber leider sieht man auch, daß ich DRINGEND zum Nachstechen muss 🙁

Die Idee mit den Schriftzeichen und den Blumen im Hintergrund finde ich einfach nur schön 🙂
Endlich sind auch meine Haare lang genug, daß Frisuren mit Stäbchen möglich sind 🙂 (Am Tag danach bin ich so die ganze Zeit rumgelaufen *freuz* )

またね、
カトリン(^_−)−☆/Katrinschen☆〜(ゝ。∂)

12