Große Wünsche für ein eine kleine Katrin :)
Unterstützt mich doch über Patreon

Blog via E-Mail abonnieren

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

bloglovin

Monatsarchive: November 2011

12

Une spécialité française – oder Macarons aus Paris :D

Flattr this!

Ich wollte eigentlich nicht viel aus dem Büro berichten, da ich denke, daß meine Arbeit hier auf dem Blog nichts zu suchen hat 😉 nunja… aber um dieses hier ordentlich erklären zu müssen, muss ich doch was schreiben.
Gestern kam eine Mandantin vorbei um eine private Angelegenheit zu klären und hatte eine Kleinigkeit dabei 🙂

20 köstliche Macarons *_* Und nicht von irgendwo her … nein!!! Diese kamen direkt aus Paris ^__^ Ich glaube, ihr könnt euch mein Grinsen vorstellen, daß ich im Gesicht hatte, als ich diese einsacken durfte 🙂
Einige haben es dann nicht mehr nach Hause geschafft, aber der Großteil überlebte doch noch den Arbeitstag und kam mit nach Hause 😉

Nach dieser Köstlichkeit, heißt es dann mal wieder „versuche endlich gute Macarons zu backen!“ … Ich werde es dieses Jahr noch einmal probieren und dann kommt hier auch ein neuer „Kochen wie die Zombies“-Eintrag 🙂 Also ran an die Spritztüte und losgelegt 🙂

またね、
カトリン(^_−)−☆/Katrinschen☆〜(ゝ。∂)

Aber eine Prinzessin wohnt doch in einem Schloß! – oder ich backe mir einfach eines selber ;)

Flattr this!

Glaubt man den Märchen, dann  wohnt die Ideale Prinzessin in einem Schloß und wartet dort auf ihren Prinzen. Entweder ist da ein Drachen, der sie gefangen hält, sie liegt im Tiefschlaf, oder der Turm ist einfach zu hoch um einfach aus dem Fenster zu hüpfen 😉

So … nun bin ich keine dieser Märchenprinzessinen, sondern weitgehend recht „bodenständig“ 😉 Auch wenn ich gerne in einen Schloß leben würde, habe ich doch leider keins *zwinker*

Aber wie die meisten Prinzessinnen (oder einfach jedes Mädchen, daß gerne eine Prinzessin wäre) träume ich mich ab und zu in ein Schloß. Nun war ich neulich mit einer Freundin im Cup & Cino zum Essen verabredet und bin danach auf einen wirklich tollen Laden in Hamburg gestoßen 🙂 Weiterlesen

Lektüre für kalte Bäh-Tage oder Webcomics!

Flattr this!


Ich liebe ja Comics. Über alles. Und in allen schillernden Formen, die es gibt.
Als Einstiegsdroge gab es die Comics um Donald Duck, Dagobert & Co., es ging etwas „ernster“ mit Yoko Tsuno weiter, Appleseed und Akira entführten mich intensivst in die Manga-Ecke, wo ich weitere Schönheiten im Bereich des Cyber Punk oder Yaoi (har har!) kennen lernte, die wundervollen Sandman- und Fabels- Reihen stupste mich in die Ecke der Graphic Novels und momentan gilt ein Großteil meiner Aufmerksamkeit den Webcomics.

Weiterlesen

Schoki-Alarm – oder Foto-Freitag, Klappe die Elfte ;)

Flattr this!

Es ist schon wieder eine Woche vergangen… eigentlich immer wieder erstaunlich, wie schnell das teilweise gehen kann. Eigentlich wollte ich noch zwei Einträge diese Woche schreiben, aber ich bin leider nicht dazu gekommen. Vielleicht finde ich ja am Wochenende die Zeit wenigstens einen fertig zu bekommen 🙂

Nunja… das heutige Bild hat auch seine „Geschichte“ 😉

In letzter Zeit esse ich die Kinderschokolade sehr gerne… warum auf einmal? Da hab ich echt keine Ahnung. Auf jeden Fall hatten wir letzte Woche unseren Großeinkauf gemacht und auch Schoki eingepackt. Sowohl die Milka- als auch die Kinderschokolade. Als wir nach Hause kamen brachte der Postbote ein Päckchen mit einem neuen Hell Bunny Kleid und ein Brief mit einer neuen Zombie-Cupcake-Kette 🙂 Also anprobiert und Klein Katrin war überglücklich 🙂 und da wir die neue Kamera noch nicht wirklich ausprobieren konnten machten wir mal die ersten Probebilder. Es sind sogar ein paar sehr schöne bei rausgekommen.

Hier noch einmal eine Aufnahme von der Kette 🙂 Ich finde, daß die wirklich sehr cool ist *grins* Schon komisch, wie ich momentan auf dem Zombie-Trip bin 🙂 Aber es gibt einfach so coole Zombiesachen 😉

またね、
カトリン(^_−)−☆/Katrinschen☆〜(ゝ。∂)

Arriettys Song – oder ich träume mich in einen schönen Garten

Flattr this!


Kennt ihr es, wenn ihr ein Lied hört, daß euch sofort vollkommen erfüllt und euer Herz ein wenig höher schlagen lässt?
Wenn dieses Lied auf einmal eure Gedanken erhellt?
Als ich am Sonntag dieses Lied zum ersten Mal gehört habe, hatte ich genau dieses Gefühl:) Es ist einfach wunderschön!
Das Lied läuft derzeit bei mir in Dauerschleife und ich weiß echt nicht, wie häufig ich das Lied nun schon gehört habe, aber mit jedem Mal hören wird es schöner und bezaubernder!
Aber von welchem Lied spreche ich überhaupt?

Es ist das Lied Arriettys Song von Cécile Corbel. Es befindet sich auf dem Soundtrack zu „Arrietty – Die Wundersame Welt der Borger“ und ist wirklich wunderschön 🙂

Genießt einfach mal das Lied 🙂

auf japanisch :

und auf deutsch :

またね、
カトリン(^_−)−☆/Katrinschen☆〜(ゝ。∂)

Out of the Box – oder Douglas-Abo :)

Flattr this!

Ich habe schon seit mehreren Monaten das Monatsabo ( Box-of-Beauty ) von Douglas, in dem immer ein Produkt in voller Größe und diverse Proben sind. Vielleicht interessiert es ja die eine oder andere von euch, was da jedes Mal im Paket versteckt ist 😉 dadurch bin ich auch auf das Parfum von Anna Sui gekommen 🙂

Heute klingelte der weibliche Postbote und brachte die neue Douglas Box of Beauty für November 🙂

Als Inhalt waren dabei

  • Annayake Pinceau Kumière Farbe Nr. 1
  • Muchalsky Women Duschgel
  • Kings & Queens Duschgel
  • Essie Originallack
  • Weleda – Wildrose glättende Feuchtigkeitscreme

Die beiden Duschgele riechen angenehm, sind aber nicht so ganz mein Fall. Der Essie Nagellack lässt sich zwar sehr gut auftragen, aber die Farbe ist sowas von überhaupt nicht meins… Es wirkt so ein bisschen wie eine Mauerblümchenfarbe… Und bei Nagellacken habe ich ja eher etwas „extremere“ Farben 😉

Die Feuchtigkeitscreme riecht auch sehr angenehm, zumindest wenn man den Rosengeruch mag.

Mit dem Annayake soll man Hautunreinheiten und Falten im Bereich der Augen überdecken können. Da habe ich aber inzwischen mein Produkt gefunden, daß ich so schnell auch nicht mehr wechseln werde. Ich benutze von Garnier einen Roll-on mit Koffein 😉

Tjoa… damit erstmal die Übersicht 🙂

Diesmal ist leider irgendwie nichts Richtiges für mich dabei, auch wenn ich der Weleda Feuchtigkeitscreme eine Chance geben werde 😉

またね、
カトリン(^_−)−☆/Katrinschen☆〜(ゝ。∂)

Sternenhimmel, Sternenhimmel ohooo – oder Foto-Freitag, Klappe die Zehnte :)

Flattr this!

Letztes Wochenende versuchte der Flohmarktpenner sowas wie einen Sternenhimmel auf mein Gesicht zu kleben. Es war auch wirklich sehr lustig. Vor allem der Blick vom Dönerverkäuferteam, bei dem wir inzwischen jeden Sonntag Abend einkehren ^^ Denn Döner macht schöner… oder sowas in der Art *grins*
Diesmal hatte ich aber ernsthaft das Problem, daß ich mich zwischen zwei Bildern nicht wirklich entscheiden konnte, da mir beide auf Ihre Art was für sich haben 🙂 das erste Bild war auch gleichzeitig das erste Bild, daß wir gemacht haben! 🙂 Die Pose gefällt mir persönlich irgendwie sehr gut 🙂

Das zweite Bild ist mehr so, wie ich mich fühle 🙂 einfach ein wenig frech mit der Möglichkeit Sterne zu kotzen *grins* Oder sowas in der Art, wenn ich gut gelaunt bin 🙂

Miley bezeichnete mich auch in freundlicher Anspielung zu Starkiller als „Starpuker“ *grins* ich bleibe zwar lieber bei Darth Tinkerbell, aber irgendwie ist das auch cool 🙂

またね、
カトリン(^_−)−☆/Katrinschen☆〜(ゝ。∂)

Musik trifft Video – oder so schön kann Steampunk sein :)

Flattr this!

Ich habe auf meiner Suche nach Steampunk auch wunderschöne Videos gefunden 🙂

Vielleicht gefällt euch ja das eine oder andere Video 🙂 Viel Spaß beim anschauen 🙂

Das erste heißt „Eye of the Storm“ und ist wirklich einfach nur wunderschön 🙂

Bei diesem hier handelt es sich um Live-Steampunk 🙂

Davon abgesehen habe ich mir meine Collectorsedition von Steamboy rausgesucht und werde mich damit wohl auch nochmal ein wenig einstimmen 🙂 Aber auch zu Steamboy hab ich ein paar schöne Videos gefunden 🙂

„Master of Steam“

und Child King – Abney Park

Sowie ein Video mit der Tonspur von „The Rocketeer“ 🙂 Übrigens ein sehr toller Film aus meiner Kindheit 🙂

 

またね、
カトリン(^_−)−☆/Katrinschen☆〜(ゝ。∂)

MTV Death Valley – oder so leben wir mit Zombies, Vampiren und Werwölfen

Flattr this!

Wer kennt nicht die Reality-Soaps von MTV? Sie begleiten Ozzy Osbourn und seine Familie durch ihr Leben, zeigen wie sich die Hotelerbin darüber ärgert, wenn ihre beste Freundin auf dem Bauernhof eher einen Kerl abbekommt als sie 😉 Nun entschloss sich MTV zu einer neuen Reality-Show im Stile von Cops und begleiten die Jungs und Mädels von der UTF – der Undead Task Force.

Vor einem Jahr sind in der Stadt San Fernando Valley aus dem sonnigen Kalifornien auf einmal Werwölfe, Vampire und Zombies aufgetaucht und gehören seitdem zum natürlichen Stadtbild. Nun sollte man denken, daß die Menschen panisch die Gegend verlassen… Aber Pustekuchen… warum sollte man seine Heimat verlassen, nur weil nen paar Freaks mehr durch die Straßen taumeln. Aus dem Grund hat das LAPD hat eine Sondereinheit gegründet um bei Ausschreitungen der besonderen Arten eingreifen zu können. Nur die härtesten und besten Männer und Frauen werden bei dieser Elite-Task-Force aufgenommen.

Wenn man nun also in einer solchen Stadt wohnt und alltäglichen Kontakt mit diesen Wesen hat und sich auch noch mit ihnen anlegen muss, dann wird es einen unweigerlich verändern. Aber wie? Entweder man wird verrückt, oder man macht es wie unsere Jungs und Mädels vom UTF. Sie nehmen das ganze einfach mit Humor. So wird zum Beispiel Munition nur gegen Kekse getauscht obwohl die Kollegen von einer Horde von Zombies umzingelt sind.

Auch wird auf persönliche Schicksale eingegangen und auch aufgezeigt, daß man auch mit Vampiren tolle Partys feiern kann 😉

Gleichzeitig spart diese Serie auch nicht an Blut und Gewaltverherrlichung … Es fließt wirklich viel Blut und frisch gebackenen Zombies kann es dann auch passieren, daß die Faust auf einmal durch den Kopf durch geht. Die Zombies sehen echt böse aus und auch die Vampire haben ihren Reiz. Interessant wird es nur wenn die Fangzähne so groß sind, daß man anfängt zu nuscheln 😉

Positiv fällt an der Serie auf, daß die Fernsehteams auch irgendwie Statisten der Serie sind und auch mal Opfer von Zombies werden können 😉

Tjaaa dies ist das Hauptteam der UTF, daß auch von Fernsehcameras begleitet wird 🙂

Bis jetzt scheint es noch keine Übersetzung ins deutsche zu geben, aber das dürfte bei MTV auch nur eine Frage der Zeit sein 🙂 Wenn ihr sonst die Möglichkeit habt die Serie irgendwie zu schauen, dann macht es 🙂 Derzeit ist nur in den USA eine Veröffentlichung auf DVD geplant. Wenn sich was im deutschsprachigen Raum ändert werde ich es hier im Blog schreiben. (Vorausgesetzt, daß wir es ohne TV mitbekommen 😉 )

Als letztes möchte ich euch noch den Trailer ans Herz legen 😉

またね、
カトリン(^_−)−☆/Katrinschen☆〜(ゝ。∂)

Winterdom – oder extrem scharfe Schokolade :)

Flattr this!

Was gibt es schöneres als Abends über den Winterdom zu ziehen? – Richtig! Mit Freunden über den DOM zu ziehen 🙂

Und so war es dann gestern nach langer Zeit mal wieder mit einer größeren Gruppe den DOM unsicher zu machen 🙂 Das letzte Mal, daß ich mit mehreren Leuten überhaupt auf dem DOM war, war unser Sushi-Abend letztes Jahr und davor vor 4-5 Jahren, als ich noch im Animexx aktiv war…

Für die, die nicht wissen was der Hamburger DOM ist gibt es die offizielle Seite… und nein… es handelt sich NICHT um eine Kirche sondern um ein Volksfest, Kirmes, Rummel oder Dippemess, wie es wo anders heißt… oder ganz schlicht… Jahrmarkt 😉 Weiterlesen

12