Große Wünsche für ein eine kleine Katrin :)
Unterstützt mich doch über Patreon

bloglovin

Mädchenkram

123

Es ist Pink, es ist groß und tooll *_* – oder Pink Box September 2012

Flattr this!

Die Pink Box ist meine neue Box of Beauty. 😉 Der Wechsel hat sich für mich schon im ersten Monat gelohnt. Es sind ausschließlich Originalprodukte dabei und die sind gar nicht mal ohne.

Da ich von der Box of Beauty echt nur noch enttäuscht war ( und da leider auch bei der Glossybox echt enttäuschend war ) habe ich versucht eine Alternative zu finden. Durch einen Zufall bin ich auf die PinkBox gestoßen und habe sie mir einfach mal bestellt. Sie kostet 12,95 € / Monat und ist damit preislich zwischen der Box of Beauty und der Glossybox. Aber dafür ist in jeder Pink Box zusätzlich zu den Produkten noch eine Zeitschrift dabei. Dies ist zwar für mich kein Kaufargument, daß ausschlaggebend ist, aber ich bin doch recht positiv angetan. Doch wie ist die Box? Ich kann ich euch jetzt schon einmal verraten, daß ich von der ersten Box sehr angetan bin und sich die erste Pink Box für mich gelohnt hat :3


Also schauen wir uns mal gemeinsam an, was sich in der Box befindet. Exciting Weiterlesen

Beauty-Trends – oder Glossybox August 2012

Flattr this!

Die Glossybox für den August ist da und weil MsWatcher und ich eigentlich den identischen Inhalt haben, ist dieser Post diesmal uns beiden :3

Also dieser Blogpost wird von uns beiden geschrieben und ihr könnt an den Schriften erkennen wer schreibt. Ich bleibe bei der Standardschrift und MsWatcher benutzt diese Schrift. 😉

Meine Begeisterung hielt sich schon ein wenig in Grenzen, als ich die Produkte online sah. Diesmal standen insgesamt 10 Produkte zur Auswahl, davon allein 3 der Hautpflege während und nach dem Sonnenbad gewidmet.

Ich hab mich mal wieder komplett überraschen lassen und war jetzt auch nicht soo überzeugt von der Auswahl, die in dieser Box war.

Aber seht erstmal was wir für euch haben :3 Weiterlesen

Glossybox Juli 2012 „Strandschönheit“

Flattr this!

Diese Glossybox war meine Erste ihrer Art und ich war natürlich im Urlaub als das Päckchen zu Hause ankam. Schon beim Durchstöbern der Produkte online war mir eigentlich klar, dass diese Box für Überaschungen sorgen dürfte und mich in neue Dimensionen der Beautyprodukte entführt. Zu Hause angekommen entdeckte ich Folgendes in meiner Box:

1. AVÈNE – RÉFLEXE SOLAIRE SPF 50+ (9,90€/ 30 ml)

Eine Sonnencreme in Urlaubsgröße und mit erschlagendem Schutzfaktor. Ich bin zwar nicht gerade der südländische Mensch, also auch eher eine 1 in den meisten Make-up Nuancen, aber die 50 ist mir als Schutzfaktor ehrlich gesagt zu hoch. Dennoch riecht die Sonnenmlich sehr angenehm und verschmiert sich gut, sie wird als Reserve in meiner Handtasche landen.

Geruchsfaktor: 7/10
Konsistenz: 6/10 ein bisschen zu flüssig

Weiterlesen

Sommerliche schöne Glossy Dreams – oder Glossybox Beauty Juli 2012

Flattr this!

Der Sommer ist wieder vorbei und pünktlich zum Ende der Hitze ist die neue Glossybox da. 🙂

Die Auswahl ist diesen Monat schon ein wenig auf den Sommer ausgelegt, aber schaut doch selbst, was dieses mal in der Box war.

Auf den ersten Blick doch ganz nett, der? Dann gehen wir mal auf die einzelnen Produkte ein. Weiterlesen

Macht Freude auf Sommer und Meer – oder Glossybox Beauty Juni 2012

Flattr this!

Die Glossybox Beauty erwischt mich dieses mal im Bett. Da ich in diesem Extremsommer mit Wintermantel durch die Gegend zitter hab ich es mir leider geschafft mir einen Grippevirus einzufangen; daher heute auch kein sooo langer Artikel wie normal. Irgendwie passt das Motto nicht so recht zu diesem Sommer, auch wenn die Box wirklich Lust auf den Sommer macht. 😉

Aber diese Glossybox Beauty überzeugt mich wieder mehr und mehr gegen die Douglas Box-of-Beauty.

Macht Freude auf Sommer und Meer – oder Glossybox Beauty Juni 2012

Also gehen wir mal zusammen auf den Inhalt ein :3 Weiterlesen

Sweet Like Chocolate – oder Bambi – Let’s Dream!

Flattr this!

Seit ihr bereit für einen Zuckerschock? – Dann ist „Bambi – Let’s Dream!“ das Eau de Toilette, das ihr euch mal näher anschauen solltet 😉

Ich muss gestehen, daß ich diesen Artikel schon sehr lange schreiben wollte, aber irgendwie noch nicht dazu gekommen bin. Doch gibt es jetzt eindeutig einen Grund mehr über dieses tolle Eau de Toilette zu schreiben. Am vergangenen Freitag habe ich mich mit Tini und ihrem Freund zum Shopping getroffen. Der ursprüngliche Plan war: Bubble Tea, Quatschen und Shopping.
Nachdem wir uns mit einer Pizza und einem Bubble Tea gestärkt haben, ging es los in die Läden ^_^ Von New Yorker, H&M über Deichmann und was weiß ich, wo wir noch überall drin waren, haben wir echt Spaß gehabt. 🙂 Auch wenn Tinis Freund mir ab und zu fast Leid tat. ( Dafür hat er aber auch was Schönes zum anziehen gefunden 🙂 )

Jedenfalls sind wir dann mal wieder im Douglas gelandet, wo ich mal wieder freundlichst begrüßt wurde, ich bin da wohl zu oft… und ich mich wieder mit „I Love…“-Produkten eingedeckt habe. Wobei ich mich schon ernsthaft frage, warum ich noch keinen ordentlichen Artikel über diese tolle Produktserie geschrieben habe… Ursprünglich wollte Tini nur 3 Lippenstifte von Dita von Teese haben, die sie aber leider nicht da hatten. Ich blieb aber wieder am „Bambi – Let’s Dream!“ hängen… da ich schon eine Packung zu Hause hatte, meinte ich zu ihr, daß sie es doch mal probieren soll. Während des Bezahlens fragte ich dann so beiläufig, ob das „Bambi – Let’s Dream!“ länger im Sortiment bleibt, oder ob das wie viele Sorten von „I Love…“ nur limitiert ist.

Sweet Like Chocolate - oder Bambi - Let's Dream! Weiterlesen

Eine unerwartete Überaschung – oder ein Paket von Clearasil

Flattr this!

Clearasil Deutschland hat eine Aktion für Blogger gestartet und ich durfte an dieser Aktion teilnehmen 🙂

Aber zuerst zu der „Geschichte“ Es gibt ein paar Dinge, die ich morgens gerne tue. Eines davon ist das allmorgendliche Gespräch mit meinem Postboten 🙂
Er verflucht mich meistens weil ich so viel bestelle, aber vor ein paar Tagen habe ich absolut nichts erwartet, ging raus und quatschte ein wenig mit ihm bis er mir sagte, daß er ein Paket für mich hat… den Absender kannte ich nicht und war doch sehr überrascht. Was das wohl sein konnte…
Also rein und gleich das Paket auspacken. In diesem befand sich ein sehr freundliches Anschreiben von Clearasil und eine weiße Papiertasche, die bis zum Rand gefüllt war.
Und darin verbarg sich Folgendes:

Clearasil

  • der Clearasil Daily Clear PerfectaWash Spender
  • ein Clearasil Daily Clear – Vitamin & Extrakte Peeling
  • eine Clearasil Daily Clear – Vitamin & Extrakte Wash & Mask

Vitamin & Extrakte bezieht sich hierbei auf Avocado- & Granatapfel-Extrakte sowie Vitamin E und Antioxidantien.

Sooo… wann habe ich das letzte Mal in meinem Leben Clearasil benutzt? … Ich glaube, da war ich 13 oder 14… und das ist nun echt schon ein paar Tage her… und daß ich jemals wieder Clearasil verwenden würde, hätte ich mir so auch nicht vorstellen können, aber laßt euch mal zusammen mit mir überzeugen. Weiterlesen

Douglas & überlastete Server – oder Box of Beauty Juni 2012

Flattr this!

Am Dienstag war es mal wieder so weit… morgens um 6 Uhr ging es mit der Bestellung für die Box of Beauty Juni 2012 los…

Also mal ehrlich… 6 Uhr morgens?? Bin ich eigentlich die Einzige, die diese Zeit als totalen Schwachsinn ansieht?
Alternativ wäre 12 Uhr ( Danke, da habe ich keine Mittagspause ) oder 16 Uhr möglich gewesen ( und da arbeite ich immer noch ) … bitte, wie wollt ihr eurem Chef erklären, daß ihr mal kurz für 15-30 Minuten mit was anderem beschäftigt seid, als eurer Arbeit?? Na gut… die Bestellung und Auswahl an sich geht schnell … daß die Server den „Ansturm“ aber auch beim zweiten Mal nicht packen konnten, hat mich dann schon verwundert… an dem Tag habe ich knapp 50 Hits auf den letzten Douglas Eintrag bekommen, in dem ich geschrieben habe, daß die Server absolut überlastet sind…
Seien wir mal ehrlich… das kann doch echt keine Lösung sein.

Dafür habe ich mir überlegt, daß vielleicht der eine oder die andere mal wissen möchte, wie die Bestellauswahl überhaupt aussieht.Douglas Box-Of-Beauty AuswahlWenn ihr auf das Bild klickt bekommt ihr eine größere Ansicht.

Die Auswahl war dieses Mal leider alles andere als berauschend… 🙁 da macht die Auswahl einfach keinen wirklichen Spaß!
Leider ist die Option „ich warte mal und schau, was kommt“ nicht wirklich sinnvoll… 🙁 Wenn man auf der Facebook-Seite von Douglas nachsieht, dann liest man erschreckend oft, daß man das Gefühl hat nur das bekommen zu haben, was übrig geblieben ist…
So wirklich Sinn der Sache ist das leider auch nicht… 🙁 Naja…

Schauen wir uns also mal gemeinsam an, was ich mir ausgewählt habe. Weiterlesen

Wie Wellen im Meer – oder ein Nagel-Experiment

Flattr this!

Für ein etwas ausgefalleneres Shooting benötigte ich auch mal etwas außergewöhnliche Nägel 😉

Auf dem Bild kann man auch schon ein wenig von dem sehen, was ich zu dem Shooting getragen habe. 😉 Irgendwie gefällt mir das Wellenmuster schon sehr gut 🙂

Als Farben habe ich von unten nach oben folgende Nagellacke verwendet:

  • deBBY colorPLAY 3
    Der deBBY hat auch den „angenehmen“ „ich  nehme mal eben die Farbe von Katrins Haaren an“-Nebeneffekt.
  • Stargazer 111 lightpink
    Von den Stargazer Nagellacken bin ich generell sehr angetan. Vor allem als Grundfarbe für Crack-Lacke sind die sehr gut 🙂
  • ULTIMATE NailLACQUER – 380 Forget-Me-Not!
    Mit diesem Nagellack werde ich immer einen bestimmten Tag verbinden.  Es ist außerdem mein einziger lilaner Nagellack, den ich habe.

Ich bin gespannt, was ihr zu den Shooting-Bildern sagen werdet. Gleichzeitig muss ich aber auch gestehen, daß ich wohl in Zukunft definitiv häufiger ein Korsett tragen werde. Es fühlt sich einfach richtig an, eins zu tragen, auch wenn sich das komisch anhört. Jedenfalls kann man sich den Blicken der Passanten gewiss sein 😉

またね、
カトリン(^_−)−☆/Katrinschen☆〜(ゝ。∂)

Directions-Nägel – oder ein interessanter Farb-Unfall

Flattr this!

Nachdem ich am Wochenende einen Nagellack-Unfall hatte, die 4 Schicht Nagellack war noch nicht trocken als ich in der Küche am hantieren war, habe ich meine Nägel einfach mit ein weißen Debby Nagellack bemalt. Da es dann aber schon etwas spät war dachte ich mir, daß ich den Cracklack einfach am nächsten Morgen auftragen könnte.
Als ich dann morgens aufgewacht bin waren die Nägel so, wie sie jetzt aussehen. Das liegt daran, daß ich mir die Haare mit Directions gefärbt habe und der weiße Nagellack in der Nacht die Farbe angenommen hat, während ich auf meinen Händen geschlafen habe.
Da sie mir so eigentlich ganz gut gefallen habe ich einfach nur Klarlack rüber gemacht und hab diese Woche mal ( zumindest für mich ) ungewöhnlichere Fingernägel. Leider ist die Bildqualität für’n Popo, da das Bild heute morgen mit meinem Handy aufgenommen wurde 🙁

またね、
カトリン(^_−)−☆/Katrinschen☆〜(ゝ。∂)

123