Große Wünsche für ein eine kleine Katrin :)
Unterstützt mich doch über Patreon

bloglovin

Produkttest

Das Leben ist bunt – oder Stargazer

Flattr this!

Das Leben ist bunt und so sollten auch ruhig die Haare sein. =)
Wie ich schon einmal geschrieben habe, bin ich von Manic Panic eigentlich sehr überzeugt, aber da der Händler meines Vertrauens eine satte Preissteigerung vornahm und ich die Farben bei einem Onlinehändler im besten Fall ab 11€ beziehen kann, habe ich mich nach Alternativen umgesehen. Markentreue hin oder her, wenn man sich jedoch gerne die Haare in mehreren Farbtönen färbt, ist das doch etwas viel Geld auf einmal.

Auf die englische Marke Stargazer bin ich gestossen, da mir diese vor allem wegen der Blau- und Grüntöne empfohlen wurden. Geholt habe ich mir die Farben African Green, Tropical Green, Royal Blue, Plume, Violet und  Magenta für jeweils unschlagbare 5€ aus dem Nix Gut Onlineshop.


Die Tuben fassen 70ml und kommen mit Einweghandschuhen in der Packung daher. Wie bei den handelsüblichen Colorationen wird die Plastiktube von einer Art Spritze gekrönt mit der man die Farben besser im Haar verteilen können soll. Da ich das eher als störend empfunden habe, habe ich die Spitze abgeschraubt und den Inhalt einfach direkt herausgedrückt. Die Farben lassen sich gut verarbeiten und für Strähnen reicht der Inhalt allemal aus. Wer sich die Haare ganz färben möchte benötigt wahrscheinlich je nach Haarlänge mindestens zwei Packungen. Zum Vergleich: Die Döschen von Directions fassen 88 ml und die von Manic Panic 118 ml. Die anfänglich eher dunklen Haare offenbaren nach einigen Wäschen leuchtende Farben, die je nach Farbton aber auch wieder schneller verblassen als andere.

Nach der ersten Haarwäsche:
Linke Seite -> African Green – Violet – Tropical Green gemischt mit Royal Blue
Rechte Seite -> Magenta – Royal Blue – Plum

Weiterlesen

Labeyrie Macarons – oder Macarons aus der Tiefkühlung

Flattr this!

Oookay… Macarons sind mir heilig… WIRKLICH heilig… und kann es sein, daß es im Netto gute tiefgefrorene Macarons gibt?

Da war ich die Tage mit meiner Mom mal nichts ahnend im Netto und stieß dabei auf diese Packung tiefgerorener Macarons… nun sollte ich erwähnen, daß ich Netto sowas von überhaupt nicht mag… ich finde mich in den Läden nicht zurecht, finde die meisten Produkte irgendwie… um es freundlich auszudrücken: Netto ist einfach nicht mein Geschäft. Aber wenn meine Mom sonst halt schwer schleppen müßte, komm ich auch mal mit rein… und dieses Mal war da diese Packung in der Tiefkühltruhe…

Und da eine Packung auch „nur“ 3,49€ kostet habe ich sie mal mitgenommen. Zu Hause haben wir einfach gute 3 Stunden gewartet und die Packung geöffnet.
Weiterlesen

Katrin in Not – oder AXE ANARCHY FOR HER

Flattr this!

Wenn ich alleine unterwegs bin brauche ich die Unterstützung von meinem Handy in Form von Musik, Podcasts oder Hörbüchern und ob AXE mir jetzt aus der Patsche hilft?

Also ich habe seit einer Woche wieder einen neuen Job, der mir auch wirklich Spaß macht. Das einzige Manko ist die Fahrtzeit von jeweils über 1 1/2 Stunden. Wobei das Pendeln mit Bus und Bahn an sich ja nicht so wirklich schlimm ist. Zu meiner letzten Arbeit habe ich auch pro Weg 40 Minuten gebraucht… gibt also schlimmeres. Zumindest solange ich irgendeine akkustische Ablenkung habe. Weil mir gute Musik schon wichtig ist, habe ich bis jetzt immer auf Sennheiser Kopfhörer gesetzt. Nachdem nun aber 2 Paar, für jeweils 70€, innerhalb von 11 Monaten mit dem selben Fehler ausgefallen sind, bin ich innerlich gestorben. Obwohl die Lautstärkeregelung am Headset noch ging und ich auch Anrufe entnehmen konnte, gab der linke Stöpsel nur noch ganz leise Musik aus.

Da ich ja hinter dem Mond lebe und es hier weder Radio noch Fernsehen gibt, habe ich nicht mitbekommen, daß es von AXE ein Paket gibt, daß aus 2 Deodosen „ANARCHY FOR HER“ und einem Kopfhörer besteht. Da ich eh Deo hätte kaufen müßen und ich mein neues Headset frühestens 2 Tage später bekommen würde, habe ich für 12,95 zugegriffen. Ich hatte den Hintergedanken, daß ich die Kopfhörer, wenn sie einigermaßen gut sind, für den Notfall aufbewahren kann.

Weiterlesen

Ü-Eier in rosa – oder nur für Mädchen?

Flattr this!

Ü-Eier durften früher nicht fehlen… weder auf Geburtstagen, Familienfeiern, auch einfach in der Pause oder wenn die Mama so lieb war und welche mitgebracht hat. Es gab auch echt tolles Spielzeug, wie z.B. die Schlümpfe oder Zinnfiguren, aber auch Ferrero geht mit der Zeit.

Wie sich das äußert? Komisches Spielzeug, viele Puzzle und irgendwas, was nach spätestens 5 Minuten eh im Mülleimer landet. Und zum Preis von 75 Cent ( 1,50 DM!! ) muß man echt schon zwei Mal überlegen, ob sich das lohnt. Schließlich sind Kinder Riegel viel billiger (und haben nebenbei genau so viel Kalorien 😉 ). Vielleicht haben es die Manager von Ferrero mitbekommen, daß auch kleine Mädchen auf Süßigkeiten stehen und vielleicht mit Kreiseln oder Figuren an Fallschirmen nicht so viel anfangen können / wollen; oder daß auch Kinder inzwischen auf eine andere Ernährung eingestellt werden… Ich kann es wirklich nicht sagen, aber es gibt jetzt Ü-Eier speziell für Mädchen. Und ich weiß, daß mindestens einer unserer Leser sich deshalb aufregen wird. *zwinker*

Zur Einführung gibt es Winx-Club Figuren und eine 4er Box, in der garantiert 2 Figuren sein sollen. Zu haben ist diese Box bei uns für 2,59 €. Aber lohnt es sich? Weiterlesen

Naturkosmetik: Florena und ihr Mischhaut Pflegeset (1/2)

Flattr this!

Gut. Das ganze Set habe ich jetzt nicht geholt. Aber immerhin die mattierende Tagespflege mit grünem Tee & Reispuder sowie das tägliche Waschgel & Peeling, da ich ganz zufrieden bin mit meinem Gesichtswasser von Neutrogena. Da meine Haut schnell dazu neigt in der T-Zone zu fetten, habe ich auf die ausgleichende Nachtpflege aus dem Set verzichtet. Spart ja auch etwas Geld. 🙂

Weiterlesen

Macarons de Pauline – oder Macarons aus dem Supermarkt??

Flattr this!

Als ich krank war hatte ich mal genug Zeit zum Einkaufen zu gehen und mich mal etwas genauer umgeschaut. Da ich irgendwie Lust auf Kekse hatte, steuerte ich auch mal nach langer Zeit wieder die Gebäckabteilung an 🙂 und da stach mir doch gleich was ins Auge 🙂

Macarons aus dem Supermarkt? Und dann für 2,99€ ?  Klingt soweit ja vom Preis her recht okay… auch wenn die 6 Macarons, die jeweils einzeln verpackt sind, nur 72g in dieser „gigantischen“ Packung wiegen… ^^ Bei uns im Edeka gibt es diese Macarons in den Geschmacksrichtungen Pistazie und Schokolade. Ein wenig mehr Auswahl wäre eigentlich sehr schön 🙂 Weiterlesen

Riss-Optik – oder neue Sorten, neues Glück :)

Flattr this!

Alsoooo… Ich war mal wieder auf einen Raubzug 🙂 Diesmal wurden es 5 Riss-Nagellacke zu jeweils 1,75€. Gefunden hab ich die bei Budnikowski, nachdem wir alle Rossmanns abgeklappert haben 🙂 Wir, daß waren Nicole und ich 😉 Da sie meinen Test des schwarzen Nagellacks ach toll fand, kaufte sie sich auch gleich zwei Farben 🙂 Ich glaube schwarz und weiß 🙂

Bei mir sind es die Farben „02 crack me! white“ und „03 crack me! blue“ von Essence nail art und „030 golden rush“, „030 red volcano“ sowie „010 violet fusion“ von P2 „pearl crack ling“ geworden.
Schwarz müsste bei Essence die Nummer 01 haben, kann ich aber gerade nicht mit 100%iger Richtigkeit sagen 😉
Weiterlesen

Rival de Loop – Graffitti Look – oder ein Nagellack für Riss-Optik

Flattr this!

Ich liebe Nagellacke aller Art und es macht mir wirklich Spaß auch mal was neues auszuprobieren 🙂 Sei es dann nun mal Stormtrooper auf die Nägel zu bringen oder einfach nur in Kästchen aufzuteilen; auch kann man French-Nails mal mit anderen als den klassischen Farben machen 🙂
Ich habe nun schon einige Male bei Douglas auf den neuen Nagellack geschaut, der aus zwei Komponenten besteht. Man hat einen ersten Lack, den man dann mit einem zweiten überlackiert. Der zweite bricht dann beim Lackieren auf und ergibt sehr interessante Zufallsmuster 🙂

Heute habe ich nun im Rossmann den „Rival de Loop young – Graffitti Look“ in Schwarz entdeckt 🙂 und bei 1,49€ konnte ich nicht widerstehen 🙂

 

Weiterlesen

Regenbogen á la Manic Panic

Flattr this!

Ich und farbige Strähnen.
Zu Schülerzeiten entdeckt man eine Art Haarmascara mit der man sich die Haare bis zum nächsten Waschgang in rot bestreichen kann…lässt sich beim Friseur, der zu dieser Zeit nur die Farben rot, schwarz, braun und blond parat hat, verschüchtert vier rote Strähnen färben…blättert Jahre später beim anderen Friseur wieder viel Geld hin, um seltene blaue Strähnen zu erhalten…und entdeckt irgendwann das bis dato Beste zum Selberfärben – „Directions„.

Ich habe Farben dieser Marke sehr gerne genutzt, da es wunderbar knallige Farbtöne wie Neon Blue, Flamingo oder Poppy red gibt.
Die Preise fangen dafür bei 5€ pro Töpfchen (88ml) an.
Was ich aber als Nachteil empfunden habe, war die Tatsache, dass sich die Farben bereits nach einer Woche schon stark ausgewaschen haben. Glücklicherweise bekam ich von einer charmanten pink-haarigen Friseuse den Tip, es doch mal mit „Manic Panic“ zu probieren, da deren Produkte erfahrungsgemäß wesentlich länger halten würden.

Recht hatte sie allemal!

Weiterlesen

Syoss – oder in Zukunft für mich…

Flattr this!

Da ich ja, wie die Meisten, nicht immer so viel Geld zur Verfügung habe, freute ich mich wirklich sehr, als meine Mom mir neulich zwei Dosen Syoss Shine & Hold schenkte. Sie selbst konnte das Haarspray mit ihrer Kopfhaut nicht ab. Dazu muss man aber auch erwähnen, daß sie eine wirklich empfindliche Kopfhaut hat. Da mein Kopf inzwischen so viel ausgehalten hat, ließ ich es auf einen Versuch ankommen 😉 Ich liebe es mir Pigtails zu machen… Und wenn ich abends weggehe, dann mag ich es auch, wenn ich ein wenig mit Haarspray die Haare „auflockern“ kann, so daß mehr Volumen entsteht… also hieß es „probieren geht über studieren!“

Weiterlesen