Tink Translates ;)

EnglishFrenchGermanJapanese
Ihr könnt uns auch per E-Mail folgen :) Ihr erhaltet dann jeden Post bequem per E-Mail zugestellt ;)


 

bloglovin

Buchkritik

123

“crushes on the wrong people” (In One Person)

flattr this!

Buchkritik
“My dear boy, please don´t put a label on me – don´t make me a category before you get to know me!”

In One Person” ist der 13. Roman von John Irving, in dem der Autor Billy über sein Leben sinniert und so ganz nebenbei einen Wust an Themen anspricht: Cross Dressing, Beziehungen mit signifikanten Altersunterschieden, Homosexualität, Bisexualität und Transsexualität. Näher beleuchtet wird auch das, was damit einhergehen kann – sprich wie die Gesellschaft darauf reagiert und welche Wahrheit sie für sich dabei zu beanspruchen glaubt.

Der Leser begleitet Billy auf eine zeitlich sprunghaft angelegte Rückschau auf seine Lebensgeschichte – von seiner Jugend im verschlafenen Ort First Sister (mit der seltsamen Familienbande), über die Studentenzeit in Wien (mit Partnern, die nicht unterschiedlicher sein könnten) bis hin zu seinen ersten veröffentlichten Büchern in New York.
Parallel dazu werden Ereignisse wie das Attentat auf John F. Kennedy, der Vietnam Krieg und die Aids-Epidemie eingeflochten, die nicht ohne Spuren an seinem Umfeld vorbeigehen.

in-one-person-by-john-irving

Weiterlesen

Männer sind so ( Thomas Godoj ) – oder dann mal her mit den Antworten!

flattr this!

Buchkritik

Das Männer und Frauen sich den unterschiedlichsten Klischees unterwerfen und die passenden Antworten haben, belegt Thomas Godoj in seinem Buch “Männer sind so”

Ich muß gestehen, daß mir der Name Thomas Godoj mal Null Komma gar nichts gesagt hat. Als es dann hieß in dem Buch wird das “Mysterium Mann” etwas mehr entschlüsselt, wurde ich dann doch neugierig.
Also liebe Männer! Wie seid ihr denn wirklich? Warum verhaltet ihr euch teilweise so … um es freundlich auszudrücken … merkwürdig?
Lustiger Weise hatte ich vor kurzem eine wirklich spannende Unterhaltung mit einem Arbeitskollegen, der mir erläuterte, daß die Rocky Filme sehr viel mit dem “Mann werden” zu tun haben. Der Weg vom Jungen zum Mann und den ewigen Kampf gegen sich und seinen Körper. Aber nun wieder zurück zum Buch.

Um es vorweg zu nehmen:
Wer mit Alltagsklischees nicht klar kommt, der sollte hier aufhören zu Lesen und das Buch nicht anfassen!!! Und das meine ich wirklich ernst!!!
Thomas Godoj beantwortet 120 Fragen, die den meisten Frauen wahrscheinlich mindestens einmal durch den Kopf geschossen sind aus der Sicht der “Ausrede”, des “Machos”, des gelehrten “Proffessors”, eines Softies oder auch “Frauenverstehers” und eines “Schwulens”. Zur “Abrundung gibt es zu jeder Frage die gestellt wird eine “Gegenfrage”.

Flying_Tinkerbell_Thomas_Godoj_Maenner_sind_so Weiterlesen

PANEM-DAY – oder Die Tribute von Panem in deiner Buchhandlung!

flattr this!

Buchkritik

 Die Tribute von Panem kommen nun mit Catching Fire ins Kino! Dazu veranstalten Oetinger und STUDIOCANAL ein gemeinsames Fan-Event im Buchhandel.

ed396dbc16

Ein Fan-Event im Buchhandel? Das hat doch mal was! Und wie könnt ihr teilnehmen? Vom Prinzip her ist es wirklich einfach. Ihr überlegt euch was ihr machen könnt oder wollt um den “Funken” weiterzutragen. Alles was euch zu den Tributen von Panem einfällt ist möglich. Ihr könnt euch im Cosplay in die Buchhandlung stellen oder einfach eure Lieblingsstelle vorlesen. Eurer Kreativität sind absolut keine Grenzen gesetzt.  Macht ein Foto oder Video davon und ihr könnt teilnehmen. Als Hauptpreise könnt ihr Premierenkarten für “Catching Fire” incl. Anreise nach Berlin am 12. November gewinnen!

Wichtig ist nur, daß ihr eure Aktion am Samstag den 2. November durchzieht!

Um euch ein wenig anzuheizen habe ich hier mal den Trailer für Catching Fire, der zumindest verspricht was ich mir vom ersten Teil erhofft habe!

Weitere Informationen sowie die Teilnahmebedingungen findet ihr unter der offiziellen Seite dietributevonpanem.de . So lasset die Hungerspiele beginnen! Wir sehen uns in einer Buchhandlung am 02. November ;)

katrinschen

“Du wirst dich noch wundern, was alles geht.” (Unerlaubt entfernt)

flattr this!

Buchkritik

Ein Lehrer muss seinen Feierabend damit verbringen vier Schüler abzuholen, die sich während eines Ausflugs ins Museum “Unerlaubt entfernt” haben und nach den Öffnungszeiten einfach weiter im Gebäude geblieben sind. Während der Autofahrt sinniert der Lehrer Mayer im Stillen über seinen sinnfrei anmutenden Broterwerb und wie sehr ihm alles auf die Nerven geht. Als ob das nicht genug wäre, erwartet ihn auf der Autobahn auch noch ein Stau und irgendwann legt sich bei ihm ein Schalter um: Anstatt weiter mit den Jugendlichen nach Hause zu fahren, nimmt er kurzerhand den nächst besten Weg zu einer verlassenen Waldhütte in der die Schüler ihm praktisch ausgeliefert sind.

Eine verlassene Hütte in den Wäldern? Eine Gruppe junger Leute?? Jemand, der kurz davor steht oder schon dabei ist seine Nerven zu verlieren???
Ja, ein solches Szenario hat einen gewissen Erkennungswert und nein, man kann das Rad nicht neu erfinden, jedoch in seiner Ausführung interessant gestalten.
Gelingt dies bei “Unerlaubt entfernt”?

Rosemarie_Eichinger_Unerlaubt_entfernt

Weiterlesen

Soulless – oder ein Steampunk Abenteuer beginnt ( Gail Carriger )

flattr this!

Die Mangaka REM verwandelt die Buchvorlage “Soulless” von Gail Carriger in ein detailliertes, auch leicht erotisches Manga-Steampunk-Abenteuer.

Die Manga-Adaption der beliebten Romane von Gail Carriger! Aufruhr im viktorianischen London: Miss Alexia Tarabotti hat, nicht sehr ladylike, in Notwehr einen Vampir umgebracht und muss sich dafür nun verantworten – vor dem überaus attraktiven Werwolf Lord Maccon, seines Zeichens Chefermittler der Queen für übernatürliche Angelegenheiten. Im Nu schlittert Miss Alexia nicht nur in eine tödliche Intrige, sondern in akute Flirt-Gefahr… Wird Miss Alexia so das Britische Empire retten können?

Um den Manga besser beurteilen zu können haben der Singende Tintenfisch und ich haben uns kurzerhand sowohl das Original als auch die Manga-Adaption gekrallt. Begleitet uns doch in eine Steampunk-Welt mit Werwölfen, Vampiren und einem Abenteuer.


Weiterlesen

“One giant artistic ball of wax. Or ping pong game.” (Neil Gaiman)

flattr this!

  1. Lasse dich von Twitter zu Geschichten inspirieren.
  2. Stelle innerhalb kürzester Zeit zwölf Kurzgeschichten fertig.
  3. Teile diese mit anderen und rufe die Leute, die die beim Lesen entstehenden Bilder in ihrem Köpfen grafisch festhalten können, dazu auf diese ebenfalls mit anderen zu teilen.

Was ist geschehen?
Mit “Keep moving” wurde ein Projekt ins Leben gerufen bei dem drei verschiedene Künstler in Interaktion mit ihren Fans etwas erschaffen.
Zu den Künstlern, die unterstützt von BlackBerry mitmachen, gehören die Sängerin Alicia Keys (die auf ihrer Welttournee Fotos ihrer Fans mit deren Stadt im Hintergrund in der jeweiligen Stadt als Projektion nutzt und in ein Musikvideo integriert), der Regisseur Robert Rodriguez (dessen Projekt erst noch anläuft) und der Schriftsteller Neil Gaiman.

Neil Gaiman hat sein Projekt mit den eingangs erwähnten Schritten angestossen:
Anfang Februar stellte er Fragen, die jeden Monat betrafen und zu den Antworten, die ihn am Interessantesten erschienen, schrieb er in einer Woche zwölf Kurzgeschichte. Eine Sammlung seiner mehr als 9000 Wörter starken “A Calendar of Tales” kann man mittlerweile auf der Keep moving-Seite  runterladen und nachlesen.

Weiterlesen

Deadline: Tödliche Wahrheit – oder die Zombies sind wieder da.

flattr this!

Nur ein paar Monate nachdem ich den ersten Artikel über die Geschichte von den Bloggern aus der Zombiewelt Georgia und Shaun geschrieben habe geht es jetzt “endlich” weiter.

Beim letzten Artikel wurde von Trisha geschrieben, daß sie die angedeutete “Liebesgeschichte” zwischen den beiden in Verbindung mit der andauernden Erwähnung von dem retinalem K.A. nicht wirklich berauschend fand ;) Aber diesmal ist es ein wenig anders.

Shaun Mason ist ein gebrochener Mann. Noch kein Jahr ist es her, dass er seiner Schwester Georgia eine Kugel ins Genick schießen musste, nachdem sie durch einen Anschlag mit dem aktiven Zombie-Virus infiziert wurde. Seitdem versucht Shaun, die Nachrichtenorganisation weiterzuführen, die Georgia aufgebaut hat. Seine Mitarbeiter sind inzwischen daran gewöhnt, dass er ständig mit seiner toten Schwester spricht. Doch eines Tages steht plötzlich eine Ärztin des Centers for Disease Control auf Shauns Türschwelle, die wenige Stunden zuvor für Tod erklärt wurde. Sie besitzt ungeheuerliche Informationen über das Zombie-Virus, die beweisen, dass die Verschwörung, die Georgia das Leben kostete, noch viel gewaltigere Ausmaße hat als befürchtet…

Folgt ihr mir mal wieder in die Welt der Blogger und Zombies?

Weiterlesen

Fetzer – oder Markus Heitz versucht sich an Zombies

flattr this!

Markus Heitz wird von vielen als einer DER Autoren schlechthin gehandelt. Aber ist er auch in der Lage in “Fetzer” über Zombies zu schreiben?

Bei Markus Heitz denken viele Leute wohl zuerst an “Die Zwerge”, “Shadowrun”, “Ulldart: Die Dunkle Zeit”, Perry Rhodan oder vielleicht auch an das Musical von Timm Thaler.
So viele Leute haben mir geraten mal ein Buch von ihm zu lesen.


Nun habe ich vor langer Zeit mal das Hörbuch ” Fetzer. Du bist untot – Du bist ein Star ” entdeckt.
Da mir in dem Moment eine Schwärmerei einer ehemaligen Freundin eingefallen ist, habe ich das Hörbuch auf Audible einfach mal gekauft.

München, 2015: Seit dem Ausbruch des Carnivor-Virus wandeln Untote unter den Menschen. Doch diese Tatsache birgt nicht nur Schrecken, sondern auch Möglichkeiten für die Medienindustrie neue Märkte zu erschließen. Zombiefilme mit “echten” Darstellern und “echten” Metzeleien boomen und haben den Filmgesellschaften eine neue Blütezeit beschert. Nur die vom Seuchenschutz als Zwangscarnivoren bezeichneten Zombies, die ihren Blutdurst nicht unter Kontrolle haben, werden von einer Spezialeinheit bekämpft. Als das Team um Einsatzleiter Botschinski jedoch versehentlich einen der “Star-Zombies” der Fetzer-Filmstudios ausschaltet, wird schnell klar, dass es weitaus grausamere Gegner gibt, als die wandelnden Untoten…Ein “Markus Heitz” erstmals als inszeniertes Hörspiel. Fetzer ist eine actiongeladene und zynische Abrechnung mit der Mediengesellschaft, die auf Grundlage der Kurzgeschichte von Markus Heitz (Die Zwerge), über eine nicht all zu ferne Zukunft berichtet, in der nicht nur Menschen sondern auch blutrünstige Untote unter der Manipulation der großen Film-Konzerne zu leiden haben.

Also laßen wir uns mal gemeinsam darauf ein?

Weiterlesen

Untot – oder Lauf, solange du noch kannst

flattr this!

Kristy McKay entführt uns in “Untot – Lauf, solange du noch kannst” ins winterliche Schottland und erwartet euch mit Karottensaft. ;)

Auf der Seite Untot in Deutschland fand eine Bucheinführungsaktion der besonderen Art statt.
Wie euch vielleicht aufgefallen ist, haben wir seit einiger Zeit einen Banner an der Seite, der auf die Page verlinkt. Als Dankeschön gab es ein Rezensionsexemplar des Zombie-Buches “Untot – Lauf, solange du noch kannst”, über das ich heute schreiben will.

Stellt euch vor ihr seid 9 Jahre jung und eure Eltern beschließen für den Job eurer Mutter in die USA auszuwandern. Ihr kommt dort irgendwann klar, aber Mitte der 11. Klasse kommt ihr zurück. Selbstverständlich sind eure Eltern der Meinung, daß ihr am besten neue Freundschaften schließen könnt, indem ihr mit der neuen Klasse auf Klassenfahrt geht und dort zeigt, was ihr drauf habt… leider kommt dies aber absolut negativ an und ihr seid sofort Außenseiter Nummer 2. Gegen den Albino habt ihr natürlich als junges Mädchen kaum eine Chance.

So jedenfalls ergeht es Roberta, die selbst auf dem Namen Robby besteht. Die Klasse ist auf der Rückfahrt und macht Halt an einer Raststätte mit dem wundervollen Namen “Cheery Chomper”. Sie hat absolut keine Lust darauf mit ihren Mitschülern zusammen was essen zu gehen. Stattdessen bleibt sie lieber mit dem “Bad Boy” der Klasse, Smitty, im Bus und wartet.
Nur kurze Zeit später stürmt die arrogante Alice in den Bus, heult und behauptet, daß der Klassenlehrer hinter ihr her sei und alle anderen seien tot!
Wenig später sacken sie noch den Albino Pete auf und die Gruppe ist erstmal komplett. Weiterlesen

Offenbarung 23 – oder es geht wirklich weiter!

flattr this!

Es ist erst ein paar Tage her, daß ich über Offenbarung 23 geschrieben habe, aber gestern bekam ich dann endlich die neuen CDs in meine Hände!

Die neuen Folgen tragen die Nummern “42 – Die Illuminaten” sowie “43 – Totale Vernichtung”.

Fangen wir mal mit dem positiven Dingen an. Die Episode 42 fängt direkt nach Nummer 29 an. Die Offenbarung 23 ist zurück und wir haben unseren T-Rex, Nolo sowie Tupac wieder zurück.

Und genau da ist gleich der absolute Negativpunkt. Während Marie Bierstedt die Rolle der Nolo beibehalten hat, wird Georg Brand alias T-Rex von Alexander Turrek recht ordentlich gesprochen, auch wenn mir David Nathan wirklich mehr als nur ein wenig fehlen wird. Der wohl tiefste Griff ins Klo, der nur hätte passieren können, ist jedoch die Stimme des Tupac… er wird vom Oberchristen Xavier Naidoo gesprochen… wir erinnern uns mal schnell… ja das ist der Kerl, der auf seiner CD das Vater Unser runterbetet und Gott in jedem Lied anpreist… muß sowas echt sein?? Und wenn er tausend Mal ein guter Synchronsprecher sein sollte, so denke ich daß jemand der so einer Sache verschrieben ist nichts in einer Serie über Verschwörungen zu suchen hat… Weiterlesen

123