Große Wünsche für ein eine kleine Katrin :)
Unterstützt mich doch über Patreon

Blog via E-Mail abonnieren

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

bloglovin

Allgemein

12

#Labercast – Klappe, die Vierte – fear the 4 ;)

Flattr this!

Podcast_Header

Und schon wieder eine neue Ausgabe vom #Labercast.

Und schon wieder eine neue Ausgabe des Labercasts. Inzwischen doch schon die 4. Folge. 😉 Und ein besonderes Ereignis hat stattgefunden, dass Katrin sogar mal gesungen hat. Selten und pädagogisch nicht wertvoll 😉
Viel Spaß beim Hören und Zuschauen 🙂


Und wie immer: wenn ihr irgendwelche Themenvorschläge habt, dann schreibt uns doch einfach über Twitter oder im Blog 😉

 

またね、
Kyra und Katrin 🙂

Zwei Gedichte am Freitag

Flattr this!

Dieser Blogpost mit den Gedichten ist eigentlich aus der dem „Vorgänger“ dieses Blogs und ist 2012 „erschienen“. Da ich aber gerade aufräume und doch schmunzeln musste, dürft ihr auch an diesem „Spaß“ teilhaben 😉

Zur Info… beide sind NICHT von mir 😉

Ein Vöglein

Ein Vögelein hat mir Gezwitschert,
dass da jemand liebes ist,
Die nen Grund zum Lächeln braucht,
Die mich wirklich sehr vermisst.

Drum send ich dir die besten Grüße,
Ganz viel Küsse, meine Wärme,
Damit dein Lächeln den Tag erhellt,
Wär ich doch bei dir so gerne!

 

Ode an den Busen

Oh, ihr runden weichen Dinger!
Wie gut ihr in einer Hand zu liegen vermögt!
Und euch zugleich fest anschmiegt!
Wie es einen zum Schaudern verleitet bei dieser wundersamen Berührung!
Gleichsam wie ein sündiges Geschenk, dem keiner zu widerstehen vermag!
Süchtig machen sie in ihrer vollkommenen Pralligkeit!
Keck wie Satan sie schuf, ragen sie unbekümmert in die Höhe!
Und verleiten jedermann zum unvermittelten Anschwellen des Geschlechts in der Hose!
Oha!
Woohoooo!

In vollkommener Verehrung und ewiger Treue,
Singender Tintenfisch

katrinschen

Berlin vs Zombies – oder eine kleine Anfrage der Piratenpartei

Flattr this!

In der letzten Zeit war ich von der Piratenpartei wirklich sehr enttäuscht, aber diese Anfrage zur Zombie-Apokalypse tat mal wieder sehr gut.

Was ist nun passiert? Die Piraten  Christopher Lauer und Simon Kowalewski haben eine kleine Anfrage gestellt wie denn Berlin auf eine Zombie Apokalypse vorbereitet wäre. Die Antworten waren eigentlich im Vorfeld klar, aber trotzdem sollte man sich einen Moment Zeit nehmen und mal drüber nachdenken. Was ist denn in den meisten Fällen der Grund für eine Zombie-Apokalypse? Es ist eine massenhafte Verbreitung einer Infektionskrankheit. Wegen diversen Krankheiten wurde ja schon Panik ohne Ende geschoben. Denkt doch mal ein wenig zurück, als die Vogelgrippe ( SARS ) „grassierte“ oder vor ein paar Jahren, als diese böse, böse Schweinegrippe grassierte, für die sich die Politiker einen eigenen Impfstoff produzieren ließen…

Auch wenn es zur Zeit relativ unwahrscheinlich ist, daß wir in den nächsten Tagen eine Zombieapokalypse erleben und die Zombies anfangen werden genüsslich an Sterblichen zu knappern sollte man doch wissen wie man sich vorbereiten könnte. Über das Buch „Der Zombie Survival Guide“ habe ich ja schon einmal hier geschrieben.

Aber lest euch doch die Anfrage einfach mal selbst durch und macht euch eure Gedanken. 😉 Ihr findet die Anfrage auf der Seite vom Berliner Parlament

またね、
カトリン(^_−)−☆/Katrinschen☆〜(ゝ。∂)

„When I love somebody, I don’t stop loving other things/people.“ (Glasmond)

Flattr this!

Im Bezug auf die Liebe finde ich die Aussage jemanden gefunden zu haben, der/die an der Seite bleibt und einen durchs Leben begleitet wesentlich passender als ein lapidares „Dat gehört mir!“.
Sehr schön und richtig finde ich in diesem Zusammenhang auch die Worte von Glasmond, einer talentierten Künstlerin und einer Dame, die aus einem Venus-Bilderbuch stammen könnte (Jaaa, langer Text – aber sehr lesenswert!):

My philosophy is simple: When I love somebody, I don’t stop loving other things/people. I can feel the same amout of sympathy for more than one person and I don’t feel usual jealousy. When I love, I want that person to be happy and fullfill theirselfs, regardless of if I’m close to them or not. I try my best to make them happy without bending and changing myself, and when there’s somebody who makes them happier as I do I grant them it. I feel that kind of way since always, and I want my lovers to feel the same about me. I am as honest as I can be about my feelings, I tell my lovers when I am hurt and I expect them to do the same. A good polyamoristic relationship can only work with deep trust and honesty.
For example, it would be horrible for me to find out that one of my lovers/friends loves somebody else, but she don’t want to betray me and don’t want to hurt me. I can’t even imagine that! I always encourage my friends to flirt when I can see they are interested in somebody else.Btw, I’m not sure if one can “learn” this kind of relationship. As I said, I’ve been like this since always and as much as I tried, I was never able to understand strict monogamous relationships. I really can’t understand how somebody would be angry at his/her partner (which (s)he claims to love truly!) for loving more than one person by heart. Loving is something so beautiful and fullfilling, why should one destroy it by bringing it on a personal level? (as in: Feeling offened and hurt)

Maybe it’s easy for me because I can deal with jealousy very well. It’s not that I don’t feel it at all, it’s just that I trust my lovers/friends. When they tell me how much they like me, what they feel for me, I try to feel them. And when they are with somebody else, I remember their words. To feel jealousy would mean for me that I don’t believe them what I mean to them, you know?
Also I’m very grateful for every positive feeling they hold for me, and I would not demand more of them. I take what I get and I cherish it. I don’t feel the need to ask for more. I guess you can say that I just go with the flow of the love around me?

I really dislike the feeling to possess somebody, or being possessed. To me, people are not “something” that belongs to somebody. They are equal beings who cross your path at one point or another, and I don’t need to commit them in order to feel good. They decided by their own will to walk next to me for a while, and that already makes me happy. (Btw, that’s why one-night-stands with the right people work for me pretty well, too! I am allowed to feel another person for a brief moment, I let her close, she let’s me close, it’s just precious and I appriciate it much.)
I want to cherish them, feel them, appriciate them. I don’t want to bind them.

Bin ich deswegen nun eine eifrige Verfechterin der Polyamorie für alle? Nö, nicht zwingend. Man kann sich aber sehr viel von Glasmonds Haltung abschauen:
„Einfach“ nur lieben, nichts erzwingen, ehrlich sein, einander vertrauen und das Ganze schlichtweg genießen. Besitzansprüche sind nur fehl am Platz und verderben vieles.

Nun ja. Aber eigentlich wollte ich euch nur einen schönen Valentinstag wünschen. ^^;
(Jaja, ich weiß, Kommerzkacke, blabla.)
Und euch ein bisschen mit einigen Arbeiten bombardieren, die den Valentinstag thematisieren. =)

Weiterlesen

Ein besinnlicher Tag – oder Merry X-Mas!

Flattr this!

Dieses Jahr ist sicherlich eines derjenigen, an dem sich viel ereignet hat. Lassen wir doch wenigstens heute ein wenig Besinnlichkeit einkehren.

Ich durfte dieses Jahr wirklich tolle Leute kennenlernen – einige durch bekloppte Twitter Aktionen, andere auf der Chisaii und andere über meine neue Arbeit.
Auch wenn dieses Jahr alles andere als erwartet verlaufen ist, stehe ich heute viel glücklicher da als vorher. Daher ein ganz großes Danke von mir an euch alle, die ihr mir ans Herz gewachsen seid!

Aber besonders über eine spezielle Person bin ich sehr glücklich 🙂 und glaube mir, ich werde dich niemals wieder hergeben! 😉 Du hast mein Leben wirklich auf den Kopf gestellt und bei mir Dinge bewirkt, die ich niemals für möglich gehalten hätte. :*

Ich bin kein Weihnachtsfan und mag den Streß davor wirklich nicht. Das habe ich schon als Kind gehasst wie die Pest. Bis 15 Uhr war Streß in höchsten Mengen, aber sobald es dann so weit war, daß Bescherung war… dann musste Friede, Freude, Eierkuchen sein.
Darauf habe ich keine Lust mehr und daher werden wir heute einfach nur in gemütlicher Runde zusammen sein und uns die Mägen vollschlagen!
Wie feiert ihr denn heute das Weihnachtsfest? Feiert ihr überhaupt? Wenn ja, was gibt es denn zu essen? 😉

Beenden möchte ich diesen Post mit einem Video, daß sich der Flohmarktpenner gewünscht hat. Es ist von ihrem persönlichen Gott Neil Gaiman – zwar etwas düsterer aber es muss ja nicht alles leuchtend bunt und quietschig sein, oder? =)


So wünsche ich euch ein wunderschönes Fest mit den Personen, die euch am Herzen liegen 🙂
またね、
カトリン(^_−)−☆/Katrinschen☆〜(ゝ。∂)

Über 50 Likes – oder es ist Zeit für ein Giveaway :)

Flattr this!

Vor kurzem habe ich den Katrinschen Account auf Facebook gestartet und wir haben inzwischen mehr als 50 Likes! Das schreit nach einem Giveaway als Dankeschön.

 

Also machen wir mal wieder ein Giveaway 🙂 Was könnt ihr bekommen? Entweder 20 Buttons vom Animexx oder das echt tolle Kochbuch Vegan lecker lecker! Dies ist derzeit auf Amazon ausverkauft und nur zum günstigen Preis von 77,77€ zu bekommen 😉

Was müßt ihr tun um dieses Giveaway zu bekommen? Da es ein Facebook Giveaway ist geht es auch über Facebook. Es läuft bis zum 30.11.2012 12:00 Uhr, so daß ihr es zum Nikolaus haben könnt 🙂

1. Liked Katrinschen auf Facebook
2. Teilt den folgenden Beitrag öffentlich ( sonst kann ich nicht sehen, daß ihr ihn geteilt habt )
3. Kommentiert, ob ihr die Buttons oder das Kochbuch haben woll.

und schon habt ihr die Chance eines der beiden Giveaways zu bekommen 🙂

Ich drücke euch ganz doll die Daumen 🙂


またね、
カトリン(^_−)−☆/Katrinschen☆〜(ゝ。∂)

This is Halloween – oder dies ist unsere Nacht!

Flattr this!

This is Halloween, this is Halloween
Halloween! Halloween! Halloween! Halloween!
In this town we call home
Everyone hail to the pumpkin song

Na? Habt ihr auch gleich die Musik aus dem Film „Nightmare before Christmas“ im Kopf? Falls nicht, habt ihr hier eine sehr coole Interpretation 😉

Die Frau ist einfach nur der Hammer und kann mit ihrer Stimme echt so gut wie alles machen <3

Wie dem auch sei, wie ihr ja vielleicht schon aus dem letzten Jahr wisst, ist Halloween für mich eigentlich neben dem 4. Juli der Feiertag, der für mich einfach etwas bedeutet… daher werden wir heute den Heide-Park unsicher machen, um uns dort an der Nachtparade zu erfreuen. 😉 Ist rein zufällig jemand von euch da?

Leider liegt Halloween dieses Jahr wieder mitten in der Woche, so daß die großen Partys entweder am letzten oder jetzt kommenden Wochenende stattfanden / stattfinden. Seid ihr auf einer Party gewesen, oder geht ihr dieses Wochenende auf Tour? Mögt ihr „Trick or Treat“? ( Es gibt kaum eine bessere Ausrede um sich sinnlos mit Süßigkeiten den Magen vollzuschlagen :3 )

Ich will immer noch ein Kind haben nur um das zu machen *eg* Wobei das hier noch fieser ist *eg*

Wobei… warum eigentlich nicht auch so? 😉 Ich brauch echt ein Kind! *_*

Na? Ist das nicht ein Anreiz um Kinder zu bekommen? :3

Verkleidet ihr euch? 😉 Feiert ihr überhaupt oder denkt ihr euch, daß ist alles nur blöder Kommerz?

Auch wenn es inzwischen total „IN“ ist, werde ich noch diese Woche versuchen mal mit einem Sugarskull die Umwelt hier in Tornesch zu verwirren. Es passt aber einfach so gut zu meinem neuen Kleid, daß ich vor kurzem geschenkt bekommen habe. 🙂
Letztes Jahr bin ich in voller Sith Montur, aufgemaltem Darth Maul Gesicht und mit einem Lichtschwert bewaffnet durch Hamburg gezogen. *eg*  Gab schon echt spannende Reaktionen 😉

Ich habe eben noch einmal in den Post vom letzten Jahr geschaut und das „singende Haus“ gesehen. Darauf hin mußte ich dringend nachschauen ob es auch eine 2012er Version gibt und wurde fündig. 🙂

So wünschen wir euch vom ganzen Team ein Happy Halloween!

またね、
カトリン(^_−)−☆/Katrinschen☆〜(ゝ。∂)

Facebook – oder ihr könnt mich jetzt liken!

Flattr this!

In der letzten Zeit bin ich immer wieder gefragt worden, warum man mich denn auf Facebook nicht liken kann. Die Möglichkeit habt ihr nun seit einigen Tagen! :3

Die Facebookadresse lautet https://www.facebook.com/KatrinschensNeverland. Natürlich ist das alles noch nicht komplett fertig und ich muß auch den Blog noch ein wenig auf die neuen Funktionen einstellen, aber ein Anfang ist gemacht 🙂

Facebook – oder ihr könnt mich jetzt liken!
Wünscht ihr euch was für die Facebook Page? Wollt ihr mehr Fotos aus meinem Alltag? Oder lieber mehr Bilder von Shootings? Mehr Bilder von Schmuck und Klamotten? Schreibt einfach mal eure Gedanken und wünsche unter diesen Blogeintrag und dann schauen wir mal was wird. 🙂 Davon angesehen bin ich auch dabei ein neues Theme für diese Seite zu schreiben. Leider bin ich damit aber noch nicht ganz zufrieden und ich will noch ein paar Kleinigkeiten mehr nach meinen Wünschen und Vorstellungen einstellen.

Klickt doch auf „Gefällt mir“, wenn ihr mich etwas unterstützen wollt.

またね、
カトリン(^_−)−☆/Katrinschen☆〜(ゝ。∂)

„Ist es wieder soweit…??“ oder frohe Ostern!

Flattr this!

In wenigen Stunden ist das Jahr vorbei und ich hoffe, dass keiner diese Zeilen vor 2012 liest.
Denn das würde ja implizieren, dass der Leser seine Aufmerksamkeit einem Bildschirm widmet, statt sich an Sylvester mit allerlei Leckereien den Wanst voll zu schlagen, verschiedenste Alkoholika durch die Kehle rinnen zu lassen, die Gegenwart von Leuten, die man äusserst zu schätzen weiß, zu genießen und gegebenfalls eben diese zu beobachten, wenn im trunkenen Zustand ein interessantes Verhalten an den Tag gelegt wird.

Weiterlesen

Herzlich Willkommen – oder schön, daß ihr hier seid :)

Flattr this!

Soo durch den Umzug auf den neuen Blog ist es mir nun möglich die Grundlagen für unter anderen Giveaways zu legen.Ihr könnt meinem Blog nun folgen. Sobald sich 25 Follower gefunden haben werde ich ein Giveaway starten 🙂 Was es wird, wird noch nicht verraten, aber die möglichen Gewinne liegen schon hier *grins* Ihr werdet die Auswahl zwischen einigen süßen Dingen haben 🙂 Also folgt mir und dann kann das Giveaway bald losgehen 🙂

Davon abgesehen ermöglicht der selbst gehostete Blog noch ganz andere Dinge 😉 Er ist deutlich anpassungsfähiger und ich kann ihn mehr nach meinen Vorstellungen designen 🙂 Leider ist es nur mehr Arbeit als das „ach ich erstelle mir mal kurz nen Blog und das war’s dann“. Aber es macht ja auch Spaß, wenn man sieht wie alles entsteht und es so läuft, wie man es dann möchte 🙂

またね、
カトリン(^_−)−☆/Katrinschen☆〜(ゝ。∂)

12